zu Klampen OHG 30.01.2023, 11:25 / Pflanzenthemen 0 Kommentare

Wie pflege ich Pfefferminze (Mentha x piperita)?

Die aromatisch duftenden Blätter der Pfefferminze.
3,50 €
Mentha x piperita
Mentha x piperita
3,50 €
Die Pfefferminze, Mentha x piperita , ist eines der bekanntesten Küchenkräuter, dessen...
Jetzt ansehen

Die aromatisch duftenden Blätter der Pfefferminze.

Die Pfefferminze ist Mitglied in der botanischen Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Es sind rund 30 Arten in der Gattung der Minze (Mentha). Wahrscheinlich ist die Pfefferminze (Mentha x piperita) eine natürliche Kreuzung aus der Wasserminze (Mentha aquatica) und der Grünen Minze (Mentha spicata). Die natürlichen Ursprünge der Pfefferminze werden im asiatischen Raum gesehen. Wie die Pfefferminze genau in unsere Breiten kam ist ungeklärt. Eine Theorie besagt, dass die Pfefferminze wild in Griechenland vorkam und quasi auf dem Landweg zu uns kam. Andere Vermutungen legen nahe, dass die Pfefferminze in England kultiviert wurde und so in unsere Gärten und Küchen kam.

Eigenschaften und Verwendung der Pfefferminze

Die Pfefferminze ist sehr wüchsig und breitet sich durch Ausläufer aus. Liegen Triebe auf dem Boden, dann wurzeln sie gerne ein und bilden weitere Triebe, die nach oben wachsen. Die Blätter sind in der Regel behaart und sitzen an den wenig verzweigten Trieben. Die Pfefferminze erreicht in der Regel Höhen von bis zu 1 m und in der Breite 40 cm. An der Basis verholzen ältere Triebe leicht. Im Zeitraum von Juni bis September öffnen sich die in Scheinähren stehenden einzelnen Lippenblüten. Mögliche Blütenfarben sind weiß, rosa und violett.

HINWEIS: Die Pfefferminze bildet sterile Blüten und ist ein Insektenmagnet!

Welchen Standort und Boden mag Pfefferminze?

Die Pfefferminze mag Pflanzplätze im lichten Schatten oder Halbschatten.

Der Boden, in den Sie die Pfefferminze setzen, sollte frisch bis mäßig feucht sein und reichlich Nährstoffe enthalten. Die Pfefferminze mag kalkhaltige Böden, die keinen Torf enthalten und durchlässig sind. Sandige Böden, die ausreichend Humus enthalten sind zu empfehlen.

Wie schneide ich Mentha x piperita?

Schneiden Sie im Herbst die Stängel der Pfefferminze bodennah zurück.

Wie dünge ich Mentha x piperita?

Im Frühjahr sorgt reifer Kompost, Rinderdung oder ein anderer organischer Dünger für die nötigen Wachstumsimpulse.

Wie gieße ich Pfefferminze?

Im Hochsommer sind regelmäßige Wassergaben wichtig.

Wie überwintere ich Pfefferminze?

Die Pfefferminze ist in unseren Breiten ausreichend frosthart, freut sich aber über eine dicke Schicht Herbstlaub und Tannenreisig über der Wurzelscheibe. Im Spätherbst werden die abgeblühten Triebe bodennah zurückgeschnitten.

Wie kann Mentha x piperita vermehrt werden?

Zwei bewährte Vermehrungsmethoden für die Pfefferminze sind die Teilung und die vegetative Vermehrung durch Stecklinge. Stecklinge können während der Saison von Mutterpflanzen geschnitten werden und ganzjährig gesteckt werden. Verwenden Sie hierfür ein Anzuchtsubstrat. Eine Teilung ist nach der Blüte sinnvoll. Verwenden Sie hierfür einen Spaten oder ein scharfes Messer und verpflanzen Sie die Teilstücke gleich wieder.

Schädlinge und Krankheiten

Die recht robuste Pfefferminze kann gelegentlich von Blattläusen befallen werden. Diese kann man mit einer Seifenlauge schnell bekämpfen. Sollten Erdflöhe auftreten, dann können Sie eine dicke Mulchschicht auftragen. Bei einem Befall durch Blattkäfer, die sich an den Blättern gütlich tun, ist ein Absammeln ratsam. Sie kommen dann in der Regel nicht wieder. Tritt Echter Mehltau an Ihrer Pfefferminze auf, dann können Sie die Blätter von unten und oben mit einer Lösung aus Wasser und unbehandelter Milch im Mischverhältnis 10:1 besprühen. Die Milchsäurebakterien der unbehandelten Milch töten die Pilzsporen ab.

Arten und Sorten der Pfefferminze

Neben der Art ist die Sorte 'After Eight' eine aparte Staude, die nicht nur intensiv duftet, sondern auch durch ihre rötlichen Stängel und das dunkelgrüne Laub sofort ins Auge fällt. 'Mitcham' bildet ebenfalls rötliche Triebe, die saftig grüne Blätter hervorbringen. Die Sorte 'Orange' mischt dem typischen Pfefferminzgeruch eine nach Orange riechende Note hinzu.

Mentha arvensis Banana
Bananenminze 'Banana' Mentha arvensis 'Banana'
3,95 € /Stk *
Mentha piperita After Eight
Pfefferminze 'After Eight' Mentha piperita 'After Eight'
3,95 € /Stk *
Mentha spicata
Mentha spicata
Grüne Minze Mentha spicata
4,45 € /Stk *
Mentha spicata Maroccan
Marokkanische Minze 'Maroccan' Mentha spicata 'Maroccan'
4,95 € /Stk *
Mentha suaveolens
Apfelminze Mentha suaveolens
3,50 € /Stk *
Mentha suaveolens Variegata
Mentha suaveolens Variegata
Ananas-Minze 'Variegata' Mentha suaveolens 'Variegata'
3,95 € /Stk *
Mentha x cultorum Erdbeerminze
Erdbeerminze Mentha x cultorum 'Erdbeerminze'
3,95 € /Stk *
Auf Lager
Mentha x piperita
Mentha x piperita
Pfefferminze Mentha x piperita
3,50 € /Stk *
24 24h Versand
möglich**
Mentha x piperita Chocolate
Mentha x piperita Chocolate
Schokoladenminze 'Chocolate' Mentha x piperita 'Chocolate'
3,50 € /Stk *
Mentha x piperita Mitcham
Englische Minze 'Mitcham' Mentha x piperita 'Mitcham'
3,90 € /Stk *
Mentha x piperita Mojito
Mojito-Minze 'Mojito' Mentha x piperita 'Mojito'
3,90 € /Stk *
Mentha x piperita var. citrata Lemon
Zitronenminze 'Lemon' Mentha x piperita var. citrata 'Lemon'
3,90 € /Stk *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/