Heidelbeeren - Vaccinium

Heidelbeeren sind nicht nur eine leckere Frucht, sondern ihre Kulturformen auch ein schöner Schmuck für den Garten. Wählen Sie in unserem Shop die passende Sorte für eine reiche Ernte an köstlichen und gesunden Beeren für Ihre Naschecke.

weiterlesen


Seite 1 von 1
8 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 8

 

Heidelbeere 'Dixi Frühreifend'
Vaccinium corymb.'Dixi Frühreifend'

11,73 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heidelbeere 'Berkeley'
Vaccinium corymbosum 'Berkeley'

10,70 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heidelbeere - Blaubeere 'Blue Gold'
Vaccinium corymbosum 'Blue Gold'

ab 4,86 € *

Verfügbar in 3 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heidelbeere - Blaubeere 'Bluecrop'
Vaccinium corymbosum 'Bluecrop'

ab 4,86 € *

Verfügbar in 3 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Heidelbeere 'Duke'
Vaccinium corymbosum 'Duke'

6,82 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heidelbeere - Blaubeere 'Goldtraube'
Vaccinium corymbosum 'Goldtraube'

ab 4,86 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heidelbeere 'Heerma'
Vaccinium corymbosum 'Heerma'

11,73 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heidelbeere 'Pink Lemonade'
Vaccinium corymbosum 'Pink Lemonade'

9,72 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Während wir in unseren heimischen Wäldern die Heidel- bzw. Blaubeeren (Vaccinium myrtillus) finden, eignet sich für den Anbau im Garten eher die Kulturheidelbeere. Diese stammt wiederum nicht von der in Europa heimischen Art, sondern von ihrer amerikanischen Verwandten Vaccinium corymbosum ab. Da sich bei dieser Art die blau färbenden Anthocyane nur in der Fruchtschale befinden und ihr Fruchtfleisch weiß ist, verfärben sich Mund und Lippen beim Verzehr nicht komplett blau.

Im Handel kann man heutzutage häufig Kulturheidelbeeren kaufen und vielfältig nutzen. Da die kleinen Schälchen aber recht teuer sind, lohnt es sich, den 1 bis 1,5 Meter großen Strauch in den Garten oder auf den Balkon zu holen. Mit dem passenden Standort wird Ihnen bereits ein Strauch eine gute Ernte bescheren. Gleichzeitig ist der Obstlieferant eine schöne Bienenweide und bezaubert mit seiner Blüte sowie der dekorativen Herbstfärbung, weshalb das Gehölz zunächst als Zierpflanze eingeführt wurde.

Der richtige Standort für Blaubeeren

Als typische Moorbeetpflanze wächst die Heidelbeere gern auf frischen bis feuchten, nährstoffreichen und sauren Böden. Kalk verträgt sich dagegen gar nicht. Deshalb sollten Sie den Strauch möglichst mit Regenwasser gießen. Während unsere kleine, heimische Blaubeere im Wald zuhause ist, verträgt die Kultur-Heidelbeere durchaus sonnige bis halbschattige Standorte. Wichtig ist, dass sie nicht austrocknet. Daher ist eine organischen Mulchschicht ideal, denn sie begrenzt nicht nur die Verdunstung, sondern bietet langfristig auch einen Nachschub an Nährstoffen sowie ein gesundes Bodenleben. Gut geeignet als Mulch sind die oft geschmähten Walnuss- und Eichenblätter, denn sie tragen zu der Bodenversauerung bei - was im Falle der Heidelbeere erwünscht ist.

Im Garten sind Heidelbeeren nicht nur ein guter Partner für Moorbeete, sondern auch in Naschecken gern gesehen. Gut eignen sie sich auch für eine ganze Hecke, am besten gemischt aus verschiedenen Sorten. Wer an kalkreichen Standorten keine speziellen Moorbeete anlegen möchte, kann die Heidelbeeren auch gut in Kübeln pflanzen. Selbst auf dem Balkon findet sich so Platz für die leckere Frucht.

Weitere Informationen zur Pflege von Heidelbeeren finden Sie auch In unserem Gartenratgeber!

Die passenden Heidelbeeren für Garten oder Balkon

Um möglichst lange, leckere Blaubeeren ernten zu können, kombinieren Sie am besten eine frühreifende Sorte wie 'Dixi Frühreifend' mit einer späten Sorte wie 'Bluecrop'. So ist Ihnen eine reiche Ernte von Juli bis Anfang September sicher. Die meisten Sorten wachsen nur bis ca. 1,5 Meter hoch und eignen sich gut für die Kübelbepflanzung. So stellen sie eine hübsche Zierde für den Balkon dar. Einen besonderen Blickfang bietet jedoch 'Pink Lemonade', welche mit pinkfarbenen Blüten und Beeren überzeugt. Sie lässt sich gut mit blaufruchtenden Sorten kombinieren und bietet optisch wie geschmacklich einen Leckerbissen.

Heidelbeeren in der Küche

Die vitaminreichen, antioxidativ und stressmindernd wirkenden Heidelbeeren sind nicht nur lecker, sondern stärken auch das Immunsystem und sollen Herzkreislauferkrankungen vorbeugen. Genießen Sie sie also am besten roh in Obstsalaten, Müslis bzw. im Joghurt oder bereiten Sie köstliche Kaltschalen, Tortenbeläge oder Kompotts zu. Für den Wintervorrat können Sie die Heidelbeeren einfrieren oder trocknen. Man kann also wirklich nicht zu viel von diesen köstlichen Beeren haben.