Wie pflege ich Nelken (Dianthus)?

Weiß blühendes Staudenmeer - Nelke (Dianthus arenarius).
3,04 €
Dianthus arenarius
Dianthus arenarius
3,04 €
Jetzt ansehen

Weiß blühendes Staudenmeer - Nelke (Dianthus arenarius).

Die Nelke gehört zu der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae). Die 600 bis 27000 Arten kommen in den gemäßigten Gebieten der Nordhalbkugel vor. Sie wächst lockerrasig und kriechend, dabei sind die Blüten stehend.

Eigenschaften und Verwendung von Nelken.

Die lanzettlichen Blätter sitzen gegenständig an den Blüten angeordnet, sie sind mattgrün und können bis 2 cm lang werden. Die Blüten sind bei Dianthus deltoides einfach dunkelrosa, sie sitzen endständig an den Stielen und erscheinen von Juni bis August. Dianthus ist eine sehr reichhaltig blühende Staude. Nach der Blüte entwickeln sich die kelchförmigen Blütenkapseln. Nelken eignen sich sehr gut als Topfpflanze auf der Terrasse oder dem Balkon.

Welchen Standort und Boden mögen Nelken?

Die Nelke eignet sich sehr gut als Pflanzung in kleinen Gruppen auf sauren Böden und als Dachbegrünung. Dianthus wächst bevorzugt auf mageren sauren Heideflächen in der vollen Sonne oder am Gehölzrand zum Beispiel in einem Steingarten. Sie sind gute Schnittblumen und ein Muss für jeden Bauerngarten.

Wie dünge und schneide ich Nelken?

Nelken sind sehr anspruchslos, sie brauchen in der Regel selten Wassergaben und Dünger. Beim Pflanzen und im Frühjahr nach den Frösten können Sie Kompost in das Erdreich einarbeiten. Da Nelkentriebe mit einer Wachsschicht ummantelt sind, verdunsten sie nur wenig Wasser. Schauen Sie, dass Ihre Nelken nicht zu nass stehen.

Verblühte Blütenstiele sollten regelmäßig entfernt werden, um Platz für neue Blüten zu schaffen.

Wie überwintere ich Nelken?

Stehen Ihre Nelken nicht an einem geschützten Standort, dann sollten Sie sie mit einem Garten-Vlies im Winter schützen, an geschützten Standorten ist dies nicht notwendig.

Wie wird die Nelke vermehrt?

Wenn Sie die Nelke vermehren möchten, können Sie dies im Frühling durch Aussaat tun. Nelken haben eine tiefgehende Pfahlwurzel und lassen sich deswegen nicht teilen. Die verschiedenen Sorten der Nelke können durch Stecklinge vermehrt werden. Im Frühsommer können Sie blütenlose Blütenstiele von Mutterpflanzen nehmen und eine Stecklingsvermehrung in einem sandigen Substrat vornehmen.

TIPP: Es gibt schöne Aussaatmischungen für Nelken!

Kombinationsmöglichkeiten mit Nelken

Nelken kann man gut zusammen mit Kräutern wie Thymian, Rosmarin oder Petersilie pflanzen. An steinigen Böschungen kann man sie ebenfalls gut einsetzen.

Schädlinge und Krankheiten

Nelken sind für Pilzkrankheiten anfällig, wenn sie zu feucht und zu schattig stehen. Ansonsten können Sie unter Blattläusen und Schneckenfraß leiden.

Sorten und Arten der Nelke

Die zu unterscheidene Arten sind:

- die Gartennelke (Dianthus caryophyllus) : (ganzrandig, lineal-lanzettlich , blaugrün)

- die Heidenelke (Dianthus deltoides) : (Schmal, matt, weich, dunkelgrün, wintergün) ,

- die Bartnelke (Dianthus barbatus) : (grün, ganzrandig länglich lanzettlich)

- die Karthäuser-Nelke (Dianthus carthusianorum) : (Lineale, dunkelgraue Blätter. Immergrün) .

 

Sand Nelke
Dianthus arenarius

3,04 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**
 

Kartäuser Nelke
Dianthus carthusianorum

2,89 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heide-Nelke 'Albus'
Dianthus deltoides 'Albus'

2,26 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heide-Nelke 'Brillant'
Dianthus deltoides 'Brillant'

2,26 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heide-Nelke 'Roseus'
Dianthus deltoides 'Roseus'

2,26 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Pfingst Nelke 'Feuerhexe'
Dianthus gratianopolitanus 'Feuerhexe'

3,39 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Zwerg-Pfingst-Nelke 'La Bourboule Blanche'
Dianthus gratianopolitanus 'La Bourboule Blanche'

3,39 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Nelke (Dianthus)

03.03.2020 08:32 0 Kommentare

 

Kommentare

Kommentar eingeben

* Pflichtfelder