zu Klampen OHG 12.01.2023, 08:56 / / Pflanzenthemen 0 Kommentare

Wie pflege ich Weichen Schildfarn (Polystichum setiferum)?

Der weiche Schildfarn 'Herrenhausen' in der Natur.
5,95 €
Polystichum setiferum 'Herrenhausen'
Polystichum setiferum 'Herrenhausen'
5,95 €
Dieser Farn macht seiner Sortenbezeichnung alle Ehre und sorgt für einen eleganten Schmuck...
Jetzt ansehen

Der weiche Schildfarn 'Herrenhausen' in der Natur.

Der Weiche Schildfarn gehört in die botanische Familie der Wurmfarngewächse (Dryopteridaceae). Polystichum setiferum wächst in natürlicher Umgebung in den Wäldern Europas und am Gehölzrand. Die Staude ist immergrün.

Eigenschaften und Verwendung von Weichem Schildfarn

Die Art des Weichen Schildfarns bildet 2-fach gefiederte Blätter, die bis zu 20 cm breit werden. Die Wuchsform ist bogig ausladend und horstig. Ein einzelnes mattgrünes Blättchen ist lanzettlich und läuft an der Spitze schmal aus. Die langen in Rosetten angeordneten trichterförmigen Stiele sind an der Basis braun und werden zum Ende des Blattes tiefgrün. Die Sporen, die im Juli und August auf den Blattunterseiten reifen, sind zweireihig angeordnet. Es handelt sich um braune Streuschuppen, die sich im Spätsommer öffnen, sodass die Sporen vom Blatt abgesprengt werden. So beginnt der Vermehrungszyklus.

Welchen Standort und Boden mag Weicher Schildfarn?

Der Boden, in den Sie den Weichen Schildfarn setzen sollte gut durchlässig, humos und gut nährstoffreich sein. Verdichtete Böden sollten tiefgründig aufgelockert werden und mit Sand Humus und reifem Kompost verbessert werden. Kalkhaltige Substrate sind ungeeignet.

Polystichum setiferum liebt schattige Berghänge und Urgesteinsböden in Laubmischwäldern. Der Weiche Schildfarn mag Gehölzränder und Wälder, in denen er ausreichend Schatten bekommt. Er mag eine hohe Luftfeuchte. Im Garten mag Polystichum setiferum einen schattigen oder halbschattigen Platz. Zu viel Sonne wird nicht so gut vertragen.

Wie pflanze ich Polystichum setiferum?

Polystichum setiferum kann gut unter Gehölze oder in ein Schattenbeet gepflanzt werden. Heben Sie ein doppelt so großes Pflanzloch aus, nachdem Sie den Boden tiefgründig aufgelockert haben. Schwere Böden sollten durch die Einarbeitung von Sand und Humus verbessert werden. In Frage kommen Laubkompost oder reifer Kompost. Auch organische Dünger sind bei einer Pflanzung willkommen, denn Sie regen bei Plusgraden die Aktivität des Bodenlebens an, durch die wertvolle Nährstoffe für die Staude zur Verfügung stehen. Tränken Sie den Wurzelballen vor der Pflanzung in Wasser.

Wie dünge ich Polystichum setiferum?

Polystichum setiferum mag nährstoffreiche Böden und sollte aus diesem Grund im Frühjahr regelmäßig mit einem organischen Dünger oder reifem Kompost gedüngt werden. Dies regt die Aktivität der Kleinstlebewesen im Boden an und führt dadurch zur Verfügbarkeit von wertvollen Nährstoffen für den Weichen Schildfarn.

Wie gieße ich Weichen Schildfarn?

Polystichum setiferum mag frische durchlässige Substrate, die nicht zum Vernässen neigen. Das Wasser sollte zu jeder Zeit gut abfließen können. Staunässe sollte vermieden werden. In trockenen Sommern sollte regelmäßig gegossen werden, damit der Untergrund nicht zu stark austrocknet.

Wie überwintere ich Weichen Schildfarn?

Der Weiche Schildfarn ist gut frosthart, kann aber gerne in der kalten Jahreszeit mit einer dicken Schicht Herbstlaub vor starken Kahlfrösten geschützt werden. Ansonsten werden kalte Winter gut vertragen.

Wie kann Polystichum setiferum vermehrt werden?

Der Weiche Schildfarn vermehrt sich von selber über die im Spätsommer reifenden Sporen an den Blattunterseiten. Diese schleudert die Staude in ihre Umgebung und erobert so andere Gartengebiete. Wer Polystichum setiferum selber vermehren möchte, der kann den Wurzelstock der Staude im Frühjahr oder Herbst mit einem Spaten oder scharfen Messer teilen und direkt wieder verpflanzen. Belassen Sie lieber mehrere Augen an einem Teilstück, damit die neue Pflanze sich gut entwickeln kann. Leichtes Angießen ist nach dem Verpflanzen von Nöten.

Schädlinge und Krankheiten

Polystichum setiferum ist sehr pflegeleicht und wird kaum von Krankheiten und Schädlingen befallen. Zu empfehlen ist ein stets humoser und lockerer Boden, um die robuste Staude vital zu erhalten. Regelmäßige Kompostgaben machen die Staude widerstandsfähig.

Arten und Sorten des Weichen Schildfarn

Neben der Art gibt es noch die Sorte Polystichum setiferum 'Plumosum Densum' (Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum'). Diese Sorte wird etwa 40 cm hoch und 50 cm breit. Die einzelnen Wedel sind sehr weich, 3-fach gefiedert, tiefgrün und haben einen gezähnten Rand.

Polystichum acrostichoides
Weihnachtsfarn Polystichum acrostichoides
5,95 € *
Polystichum aculeatum
Polystichum aculeatum
Gelappter Schildfarn Polystichum aculeatum
5,95 € *
Polystichum braunii
Brauns Schildfarn Polystichum braunii
5,95 € *
Auf Lager
Polystichum munitum
5,95 € *
24 24h Versand
möglich**
Polystichum polyblepharum
Japanischer Schildfarn Polystichum polyblepharum
5,95 € *
Bestseller
Polystichum setiferum
Polystichum setiferum
Weicher Schildfarn Polystichum setiferum
ab 5,95 € *
24 24h Versand
möglich**
Polystichum setiferum Congestum
Kleiner Schildfarn 'Congestum' Polystichum setiferum 'Congestum'
5,95 € *
Polystichum setiferum Herrenhausen
Großer Filigranfarn 'Herrenhausen' Polystichum setiferum 'Herrenhausen'
5,95 € *
Bestseller
Polystichum setiferum Plumosum Densum
Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum' Polystichum setiferum 'Plumosum Densum'
5,95 € *
24 24h Versand
möglich**
Polystichum tsus-simense
Tsushima-Schildfarn Polystichum tsus-simense
5,95 € *