Heiliger Bambus - Nandina

Filigranes Laub mit einer spektakulären Herbstfärbung, zarte Blüten und leuchtende Früchte machen den Himmelsbambus zu einem wunderbaren Schmuck für den Garten oder Kübel. Entdecken Sie hier unsere tolle Sortenauswahl.

weiterlesen


Seite 1 von 1
6 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 6

 

Himmelsbambus 'Blush Pink'
Nandina domestica 'Blush Pink'

ab 17,95 € *

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Heiliger Bambus 'Filamentosa'
Nandina domestica 'Filamentosa'

ab 17,95 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heiliger Bambus 'Flirt'
Nandina domestica 'Flirt'

12,95 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heiliger Bambus 'Gulf Stream'
Nandina domestica 'Gulf Stream'

ab 12,95 € *

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Heiliger Bambus 'Obsessed'
Nandina domestica 'Obsessed'

12,95 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Heiliger Bambus ‘Twilight’
Nandina domestica 'Twilight'

12,95 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Auch wenn die Nandine (Nandina domestica) viele als Himmelsbambus oder Heiligen Bambus kennen, ist sie nicht mit dem zur Unterfamilie der Süßgräser gehörenden Bambus verwandt. Der kleine Strauch gehört vielmehr zur Familie der Berberitzengewächse (Berberidacea) und ist die einzige Art in der Gattung Nandina, die deshalb als monotypisch bezeichnet wird.

Den Namen Himmelsbambus verdankt die aus Japan, Zentral-China und Indien stammende Pflanze einerseits ihrer Ähnlichkeit mit der Form und Anordnung des Bambuslaubs und andererseits der häufigen Verwendung in den Tempelgärten Japans. Dort ist die Pflanze als Nanten Zoku bekannt, wovon wiederum der botanische Name Nandina abgeleitet zu sein scheint.

Heiliger Bambus im Garten

Sowohl die Art als auch die zahlreichen Sorten sind beliebte Ziersträucher, die im Sommer mit filigranem Laub und auffälligen Blütenrispen begeistern. Ihren großen Auftritt hat der recht kompakt wachsende Strauch aber im Herbst, wenn er seine roten Beeren und eine leuchtende Laubfärbung zeigt.

Mit seinem niedrigen Wuchs von maximal ein bis zwei Metern und den horstartig angeordneten Zweigen eignet sich der Himmelsbambus auch für kleine Gärten und bringt Struktur in den Garten. Da die Blätter nach der Herbstfärbung nicht abgeworfen werden, bietet die Pflanze auch im Winter einen schönen Anblick. Die kugeligen, roten Beeren bleiben ebenfalls bis in den Winter hinein hängen und können wunderbar für Gestecke oder Trockensträuße verwendet werden. Im Frühjahr zeigt der junge Austrieb wiederum eine schöne Rotfärbung und macht die Pflanze das ganze Jahr hindurch zur Augenweide.

Aus diesem Grund wird die Nandine gern als Solitär gepflanzt. Insbesondere in Gärten im asiatischen Stil setzt sie schöne Akzente. Sie können sich den Kleinstrauch aber auch auf die Terrasse holen und dort seinen vielfarbigen Charme genießen.

In seiner Heimat findet man die Nandine vor allem an Flussufern und Straßenrändern. Der Boden sollte daher humos und feucht sein. Staunässe verträgt sie aber ebenso wenig wie Kalk. Ideal ist ein durchlässiger und saurer Boden, weshalb für die Kübelpflanzung am besten Moorbeeterde und eine gute Drainage verwendet werden sollte.

Da der Himmelsbambus nur bis ca. -12 °C frosthart ist, sollte er nur im milden Weinbauklima ins Freie gepflanzt werden. Alle anderen Regionen können die Nandine im Kübel halten und im Winter an einen geschützten Ort stellen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die wintergrüne Pflanze ausreichend Licht bekommt.

Weitere Informationen zur Pflege von Himmelsbambus finden Sie auch in unserem Gartenratgeber!

Unsere Auswahl an schönen Nandina-Sorten

In unserem Shop finden Sie viele tolle Sorten wie die 'Blush Pink', die eine purpurrote Herbstfärbung besitzt. Besonders schmale Blätter zeigt dagegen die Sorte 'Filamentosa'. Für kleine Gärten, niedrige Hecken und Kübel ist die maximal ein Meter hohe Sorte 'Gulf Stream' ideal. Sie besticht zudem mit einer nuancenreichen Blattfarbe und einem kugeligen Wuchs. 'Twilight' mit aromatisch duftenden, silbrig behaarten, graugrünen Blättern bleibt mit maximal 1,2 Metern ebenfalls recht niedrig und ist vielseitig einsetzbar. Die kleinsten Sorten im Sortiment sind jedoch 'Obsessed' mit 0,5 bis 0,7 Metern Wuchshöhe und 'Flirt', die mit ihren kräftig weinroten Blättern schöne Akzente in den Garten bringt.