Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Wie pflege ich Schirmbambus (Fargesia murieliae)?

Ein Einblick in das Blattbild der Fargesia murieliae 'Eike'.
ab
16,95 €
Fargesia murieliae 'Eike'
Fargesia murieliae 'Eike'
ab 16,95 €
Jetzt ansehen

Ein Einblick in das Blattbild der Fargesia murieliae 'Eike'.

Der Schirmbambus ist Mitglied der Familie der Süßgräser (Poaceae). Seine natürliche Heimat liegt in den lichten Wäldern von Zentralasien. Sowohl in Reihe gepflanzt als auch in Einzelstellung macht der Bambus eine gute Figur und bereichert somit fast jeden Garten um einen außergewöhnlichen, neuen Blickfang.

Welchen Standort und Boden mag Fargesia murieliae?

Schirmbambusse mögen es absonnig bis halbschattig. Dabei sollte der Boden gut durchlässig, sandig und humusreich sein. Halten Sie das Substrat ausreichend feucht und frisch.

Wie gieße ich Schirmbambus?

Der Schirmbambus mag es feucht. Deshalb sind regelmäßige Wassergaben während der Vegetationszeit wichtig. Vor allem im Sommer verliert die Pflanze viel Feuchtigkeit über das Laub und braucht deswegen häufig Wassergaben. Der Schirmbambus mag eine hohe Luftfeuchtigkeit. Ein Schirmbambus im Kübel muss regelmäßig nach Trockenheit überprüft und gegossen werden.

Wie schneide ich Schirmbambus?

In der Regel muss der Schirmbambus nicht geschnitten werden. Sie können jedoch beim Bambus - sollte er an den Rändern unansehnlich werden oder in einen Weg hineinwachsen - mit einem Spaten die Kanten abstechen. Sollten Sie den Schirmbambus als Hecke pflanzen, können Sie die Pflanze in der gewünschten Höhe einkürzen. An den Schnittstellen wächst er nicht mehr weiter, jedoch von unten bildet er ständig neue Triebe, die Ihre Hecke schön blickdicht machen.

Hinweis: Totholz sollte immer bodennah entfernt werden.

Wie dünge ich Fargesie murieliae?

Am besten sind Düngergaben im Frühjahr. Verabreichen Sie Ihrem Schirmbambus zu Beginn der Vegetationszeit einen Langzeitdünger, der alle wichtigen Nährstoffe enthält (Stickstoff, Phosphor, Kalium und Spurennährelemente). Wenn Sie einen Schirmbambus im Kübel haben sind regelmäßige Gaben von Flüssigdünger, die mit dem Gießwasser verabreicht werden, wichtig. Hören Sie ab dem Sommer auf mit Stickstoff zu düngen, denn die Pflanze muss sich auf den Winter vorbereiten und benötigt kein vegetatives Wachstum mehr. Mit Kalium kann weiterhin gedüngt werden, es härtet die Pflanze für den Winter aus. Stellen Sie im September die Düngergaben für Ihren Kübel komplett ein.

Tipp: Sie können das Laub, das der Bambus abwirft auf dem Boden liegen lassen, es hält die Feuchtigkeit im Boden und dient als natürlicher Dünger!

Eigenschaften und Verwendung des Schirmbambus

Der Schirmbambus ist mehrjährig und hat einen aufrechten Wuchs. Er bildet keine Ausläufer, sondern wächst in Horsten. Die einzelnen Halme hängen nach oben hin über. Der Horst des Schirmbambus wird mit den Jahren immer dichter. Der Schirmbambus bildet keine Ausläufer, sodass keine Rhizomsperre im Erdreich von Nöten ist. Der Schirmbambus hat etwa 8 cm lange Blüten, die lanzettlich und schmal sind. Sie leuchten in einem hellen Grün. In den 1990er Jahren kam es in Deutschland zu einer Massenblüte des Schirmbambus. Da die Pflanzen nach der Blüte absterben, haben sich die Baumschulen danach für neue Aussaaten entschieden, die im Labor als Meristem-Kultur vermehrt wurden. Leider blühte auch diese Generation durch eine Störung im Blührhythmus zu zeitig, sodass man wieder zu der Methode des Teilens übergegangen ist.

Der Schirmbambus kann alle 80 bis 100 Jahre blühen.

Japanische Gärten und Steingärten sind die Klassiker für die Pflanzung von Bambus. In Form geschnitten oder natürlich belassen, Bambusse ziehen immer wieder die Blicke auf sich. Der Schirmbambus eignet sich sehr gut für eine Einzelstellung, kann aber auch als Hecke - geschnitten oder freiwachsend - Verwendung finden. Die Horste werden mit den Jahren immer dichter, sodass sie einen guten Sichtschutz bilden. Auch an Teichrändern sehen Schirmbambusse sehr malerisch aus. Wenn Sie sich für kleinere Sorten entscheiden, können Schirmbambusse auch als Gruppen gepflanzt werden.

Wie überwintere ich Schirmbambus?

Der Schirmbambus ist winterhart. Er muss im Winter nicht extra geschützt werden. Kommt es zu sehr starker Kälte, können einzelne Triebe abfrieren. Möchten Sie das Abfrieren einzelner Triebe ganz verhindern, dann können Sie Ihren Schirmbambus mit einer Schilfmatte einhüllen. Ein Kübel sollte an einen geschützten Ort auf eine Styropor- oder Holzplatte gestellt werden. Zusätzlich kann der Kübel mit Kokosmatten, einem Vlies oder Luftpolsterfolie umwickelt werden.

Wie kann Fargesie murieliae vermehrt werden?

Der Schirmbambus wird durch Teilung vermehrt. Holen Sie den Teil, den Sie vermehren möchten aus dem Erdreich und teilen Sie ihn mit einem Spaten. Die Halme können bis auf 2 Halme eingekürzt werden und zunächst in einen Topf gepflanzt werden. Bilden sich neue Triebe, kann der "neue Schirmbambus" ab dem Frühjahr an einen geeigneten Ort in Ihrem Garten verpflanzt werden.

Schädlinge und Krankheiten

Schirmbambusse sind in der Regel sehr robust. Was vorkommen kann sind Wollläuse und Spinnmilben. Nützlinge, die gegen Wollläuse helfen sind der Australische Marienkäfer, Florfliegenlarven und Schlupfwespen. Nützlinge sind im Fachhandel erhältlich. Wenn Sie einen akuten Wolllaus-Befall haben, dann können Sie einen Cocktail aus 15 ml Spiritus, 1 L Wasser und 15 ml Kernseife oder auch Paraffinöl mixen und damit die Pflanze alle 2 bis 3 Tage einsprühen.

Gegen Spinnmilben gibt es entsprechende Mittel im Handel. In trockenen Sommern muss der Schirmbambus regelmäßig gegossen werden, sonst rollt er seine Blätter ein und bekommt Trockenschäden.

 

Muriels Schirmbambus / Chinarohrgras
Fargesia murielae

ab 13,95 € *

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gartenbambus 'Brillant' -S-
Fargesia murielae 'Brillant' -S-

ab 14,00 € *

Verfügbar in 7 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**
 

Gartenbambus 'Chinese Walls'
Fargesia murielae 'Chinese Walls'

22,95 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gartenbambus 'Standing Stone' -S-
Fargesia murielae 'Standing Stone' -S-

ab 22,80 € *

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gartenbambus 'Bimbo'
Fargesia murieliae 'Bimbo'

22,37 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gartenbambus 'Deep Forest'
Fargesia murieliae 'Deep Forest'

21,95 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gartenbambus 'Eike'
Fargesia murieliae 'Eike'

ab 16,95 € *

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gartenbambus 'Jumbo'
Fargesia murieliae 'Jumbo'

22,95 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gartenbambus 'Opal' -S-
Fargesia murieliae 'Opal' -S-

ab 11,95 € *

Verfügbar in 3 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**
 

Gartembambus 'Silver Bird'
Fargesia murieliae 'Silver Bird'

21,95 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heckenbambus 'Campbell'
Fargesia robusta 'Campbell'

ab 25,95 € *

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heckenbambus
Fargesia rufa

ab 19,95 € *

Verfügbar in 3 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

Schirmbambus (Fargesia murieliae)

14.12.2020 08:17 0 Kommentare

 

Kommentare

Kommentar eingeben

* Pflichtfelder