zu Klampen OHG 26.01.2023, 14:41 / Pflanzenthemen 0 Kommentare

Wie pflege ich Leinkraut (Linaria purpurea)?

Die hübschen Blüten des Gewöhlichen Leinkraut.
4,70 €
Linaria vulgaris
Linaria vulgaris
4,70 €
Das Echte Leinkraut ist eine hübsche einheimische Pflanze, die im Volksmund auch als...
Jetzt ansehen

Die hübschen Blüten des Gewöhlichen Leinkraut.

Das Purpurblütige Leinkraut gehört in die botanische Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Seine natürliche Heimat ist der Süden von Italien. Dort wächst es wild auf offenen Felsfluren. Aber auch in anderen Teilen von Europa – wie Großbritannien – ist Linaria eingebürgert worden und wächst dort wild auf schottrigen Freiflächen.

Eigenschaften und Verwendung von Leinkraut

Mit etwa 60 cm Wuchshöhe und 30 cm Wuchsbreite wächst Linaria aufrecht und buschig. Die Triebe verzweigen sich nach oben hin und bilden rispenförmige Blüten in purpurviolett. Die Blütezeit ist von Juli bis August. Durch einen Rückschnitt nach der ersten Blüte, kann die Blütezeit bis in den Oktober verlängert werden.

Die schmalen lanzettlichen Blätter sitzen in Blattquirlen und wechselständig an den vertikalen Stielen. Die purpurvioletten Blüten bilden einen Sporn, der der Blüte seine unvergleichliche Form verleiht. Jede Einzelblüte ist verwachsen und wird ca. 1 cm groß. Die Einzelblüten bilden einen traubenartigen Blütenstand. Die kugelförmigen Fruchtkapseln von Linaria enthalten die Samen und entwickeln sich nach der Blüte im Frühherbst.

HINWEIS: Linaria wird gerne von zahlreichen Insekten, wie Bienen und Schmetterlingen angeflogen!

Welchen Standort und Boden mag Leinkraut?

Linaria mag einen warmen und sonnigen Platz im Garten.

Setzen Sie das Purpurblütige Leinkraut in einen lockeren und gut durchlässigen Boden. Bereiten Sie das Beet gut vor, indem Sie es mit dem Spaten tiefgründig umgraben und Sand und eventuell feinkrümeligen Kies in den Boden einbringen. Kalkhaltige Böden werden sehr gut vertragen. Linaria mag ein mageres Substrat, das nicht zu viele Nährstoffe enthält und eher humusarm ist.

Wie schneide ich Linaria purpurea?

Das Purpurblütige Leinkraut benötigt keine besondere Pflege. Möchten Sie verhindern, dass sich die Staude selbst weiter vermehrt, dann können Sie die verblühten Stiele einfach knapp unter der Blütentraube abschneiden. Nach der ersten Blüte im Juli/August kann eine Schneidemaßnahme eine zweite Blüte begünstigen.

Wie dünge ich Linaria purpurea?

Linaria braucht keine Düngung. Die Staude mag nährstoffarme Böden, und bevorzugt kies- und sandhaltige Substrate, die gut durchlässig sind und Kalk enthalten. Hin und wieder kann Kalk in den Boden eingearbeitet werden.

Wie gieße ich Leinkraut?

Das Purpurblütige Leinkraut benötigt kaum Wassergaben. Lediglich wenn länger anhaltende Hitzeperioden sind, sollte nach Bedarf gegossen werden. Achten Sie darauf, dass das Wasser zu jeder Zeit gut versickert, der Boden also immer gut durchlässig ist. Linaria im Kübel wird ebenfalls nach Bedarf gegossen.

Wie überwintere ich Leinkraut?

Linaria ist in unseren Breiten frosthart. Wenn Sie mögen, können Sie aber die verblühten Stängel den Winter über an der Pflanze belassen. Sie dienen als Winterschutz.

Wie kann Linaria purpurea vermehrt werden?

Bei Linaria ist eine Vermehrung durch Stecklinge und Aussaat möglich. Schneiden Sie halbreife Stecklinge von Mutterpflanzen im Frühsommer und stecken Sie den etwa 5 bis 7 cm langen Steckling in ein Anzuchtsubstrat, nachdem Sie ihn unten entlaubt haben. Regelmäßiges Befeuchten ist wichtig. Eine Aussaat erfolgt in einer Anzuchtschale nach der Samenernte unter Glas. Das Purpurblütige Leinkraut ist ein Lichtkeimer, die Samen sollten daher zur Keimung von Licht beschienen werden können. Nach der Keimung können die kleinen Pflänzchen - wenn Sie groß genug sind - in einen Topf gesetzt werden.

Schädlinge und Krankheiten

Mit Linaria haben Sie einen guten Kauf gemacht, denn die Staude ist sehr unempfindlich gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Selbst Schnecken schmeckt das Laub der Staude nicht.

Arten und Sorten des Leinkrauts

Die Sorte Linaria purpurea 'Alba' bildet hübsche weiße Blütenrispen. Sie wird etwa 80 cm hoch und 30 cm breit. 'Marion' blüht rosa.

Linaria purpurea
Linaria purpurea
4,70 € /Stk *
Linaria purpurea Alba
Weißes Leinkraut 'Alba' Linaria purpurea 'Alba'
4,70 € /Stk *
Linaria purpurea Canon J. Went
Rosa Leinkraut 'Canon J. Went' Linaria purpurea 'Canon J. Went'
4,70 € /Stk *
Bestseller
Linaria vulgaris
Gewöhnliches Leinkraut Linaria vulgaris
4,70 € /Stk *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/