Glockenblumen - Campanula

Egal ob weiß, himmelblau, violett oder bläulich-violett, die Blüten der Glockenblume werden nicht umsonst für Feen und Elfenkinder als Blütenhut dargestellt. Es gibt 300 Arten der Gattung Campanula.

weiterlesen


Seite 1 von 1
17 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 17

 

Niedrige Glockenblume 'Blaue Clips'
Campanula carpatica 'Blaue Clips'

ab 1,90 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Karpaten-Glockenblume 'Weiße Clips'
Campanula carpatica 'Weiße Clips'

ab 1,90 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Sternförmige Glockenblumen 'Erinus Major'
Campanula garganica 'Erinus Major'

ab 2,60 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Knäuel-Glockenblume 'Acaulis'
Campanula glomerata 'Acaulis'

ab 2,30 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Knäuel-Glockenblume 'Alba'
Campanula glomerata 'Alba'

ab 2,30 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Wald Glockenblume
Campanula latifolia var. macrantha

ab 2,60 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Waldglockenblume 'Alba'
Campanula latifolia var. macrantha 'Alba'

ab 3,00 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Pfirsichblättrige Glockenblume 'Grandiflora Coerulea'
Campanula persicifolia 'Coerulea'

ab 2,30 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Pfirsichblättrige Glockenblume 'Grandiflora Alba'
Campanula persicifolia 'Grandiflora Alba'

ab 2,30 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Dalmatiner Polster-Glockenblume 'Birch'
Campanula portenschlagiana 'Birch'

ab 2,60 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Garten-Polster-Glockenblume
Campanula portenschlagiana 'Resholt'

ab 3,00 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Hängepolster-Glockenblume 'Blauranke'
Campanula poscharskyana 'Blauranke'

ab 2,60 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Hängepolster-Glockenblume 'E.H.Frost'
Campanula poscharskyana 'E.H.Frost'

ab 2,60 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Hängepolster-Glockenblume 'Lisduggan'
Campanula poscharskyana 'Lisduggan'

ab 2,60 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Hängepolster-Glockenblume 'Stella'
Campanula poscharskyana 'Stella'

ab 2,60 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Großblütige Glockenblume'Rubriflora'
Campanula punctata 'Rubriflora'

ab 2,40 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Großblütige Glockenblume 'Sarastro'
Campanula punctata 'Sarastro'

ab 4,30 € *

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Die Blumenkinder unter den Stauden

Diese leben auf der Nordhalbkugel, so zum Beispiel stammen einige aus dem Mittelmeerraum, in Frage kommen aber auch Wiesen, Gebirge, so zum Beispiel Bergmatten im Hochgebirge wie den Alpen oder gar im Himalaya. Die Gattung der Glockenblumen ist sehr vielfältig, und stellt unterschiedliche Ansprüche an den Standort. Im eigenen Garten können – wie auch in der Natur – Lebensbereiche geschaffen werden, die den Ansprüchen der Glockenblumenarten gefallen. Lebensbereiche, die für die Glockenblume in Frage kommen, sind Beete in Sonne und Halbschatten, Gehölzränder, ein Steingarten, Steinfugen oder Mauerkronen.

Im Wuchs liegt der Unterschied

Die Wuchshöhen reichen von kleinen Polstern bis hin zu großen aufrechten Exemplaren, die bis zu 2 m hoch werden. Dabei reicht die Blütenform von glocken- über röhren- bis hin zu sternförmig. Passend zur Blütenform ist die Übersetzung aus dem Lateinischen “Glöckchen“. Selbst die Anordnung der Blütenblätter unterscheidet sich voneinander. Die Blüten können in Trauben, in Rispen oder auch einzeln am Stiel angeordnet werden. Auch die Blattform divergiert oft voneinander, das Laub kann schmal lanzettlich oder auch herzförmig-gesägt sein. Polsterbildende Glockenblumen passen gut zur Schafgarbe (Achillea), zum Schleierkraut (Gypsophila) und zum Thymian (Thymus). Wenn Sie sich für eine höher wachsende Glockenblume entscheiden, dann können Sie ein gemischtes Staudenbeet anlegen, das mit ähnlichen Eigenschaften aufwartet, wie zum Beispiel der Fingerhut (Digitalis), der Rittersporn (Delphinium), der Eisenhut (Aconitum) oder die Prachtspiere (Astilbe). Die Zwerg- oder Karpatenglockenblume (Campanula cochleariifolia und Campanula carpatica) wachsen kompakt, und bilden niedrige Polster, die Doldenglockenblume hingegen kann bis zu 2 m hoch werden. Als Zimmerpflanze eignen sich die Zerbrechliche Glockenblume (Campanula fragilis) und die Stern-Glockenblume (Campanula isophylla). Gleichzeitig können diese Glockenblumen auch in einen Balkonkasten gepflanzt werden, allerdings müssen sie im Winter ins Haus. Die Dalmatiner-Glockenblume (Campanula portenschlagiana) ist winterhart, kann aber auch als Zimmer- oder Balkonpflanze eingesetzt werden.

Die wichtigsten Campanula-Arten auf einen Blick

Mein kann Glockenblumen in mehrere Gruppen einteilen, je nach Verwendung, die sie im Garten haben können. Mittelgroße bis große Arten eignen sich für ein Wildstaudenbeet oder Beet, zu ihnen gehören die Knäuel-Glockenblume (Campanula glomerata), die Breitblättrige Wald-Glockenblume (Campanula latifolia), die Marienglockenblume (Campanula medium) und die Pfirsichblättrige Glockenblume (Campanula persicifolia). Die genannten Glockenblumen eignen sich auch sehr gut als Schnittblumen. Die Pfirsichblättrige Glockenblume gibt es auch als gefüllt blühende Sorten.

Zur zweiten Gruppe gehören niedrig wachsende Arten, die trockene und magere Standorte mögen, wie etwa in einem Steingarten, auf Trockenmauern oder in Trögen. Zu dieser Gruppe gehören die Zwerg-Glockenblume (Campanula cochleariifolia), die Karpaten-Glockenblume (Campanula carpatica), die Dalmatiner-Glockenblume (Campanula portenschlagiana) und die Hängepolster-Glockenblume (Campanula poscharskyana).

Die Bedeutung der Glockenblume

Die Glockenblume ist ein Symbol für Schönheit. In Großbritannien wird sie auch auf Gräbern gerne gepflanzt, sie steht für den Tod. Im Mittelalter sollen britische Bogenschützen den Saft der Glockenblume als Klebstoff für die Federn an ihren Pfeilen genutzt haben. Da Glockenblumen giftig sind, gibt es eine Sage, dass Wanderer, die in der Nähe von Glockenblumen sind, dem Urteil der Feen – Tod oder Leben – ausgesetzt sind. Darüber hinaus sollen Glockenblumen läuten, wenn Feen sich versammeln. Wenn Jemand in der Nähe derjenigen Glockenblume ist, die im Frühjahr zuerst blüht, dann soll eine gute Fee, die in der Nähe ist, dieser Person einen Wunsch erfüllen.