Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Großblütige Rutenhirse 'Warrior'

Panicum virgatum 'Warrior'

(0)

Panicum virgatum Warrior
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Halmfarbe:
, ,
Blütezeit:
Standort:
Eigenschaften:
Kletternd:
Containerware
Topfgröße: P 0,5-1
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 60 bis 100cm Pflanzabstand
3,95 €
Panicum virgatum Warrior C 2-3
Topfgröße: C 2-3
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 60 bis 100cm Pflanzabstand
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
6,95 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Aufrechter Wuchs. Horstbildend.
Wuchshöhe:
ca. 100 bis 160 cm.
Blatt:
Schmale, grüne Blätter mit gelber bis roter Herbstfärbung.
Blüten:
Von August bis September/Oktober große, lockere, rotbraune Blütenrispen.
Standort:
Sonniger Standort.
Boden:
Nährstoffreicher, frischer bis trockener Boden. Verträgt keine Staunässe.
Verwendung:
Als Solitär oder in Tuffs auf sonnigen Freiflächen oder Staudenbeeten. In Kübeln auch für Balkon oder Terrasse. Dezenter Herbst- und Winteraspekt.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Kompletter Rückschnitt erst im Frühjahr vor dem Austrieb. So schützen die Halme den Horst in der kalten und nassen Jahreszeit vor Schäden.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Das Gras wird nach Ende der Bodenfröste bis auf Handbreite zurückgeschnitten.
Pampasgras und Schwingel wird nicht zurückgeschnitten, hier wird nur ausgeputzt, also trockene Stiele und Blütenstände entfernt.

Sommer: Das Gras treibt neu bei wärmeren Temperaturen aus, einige Sorten erreichen bereits im Sommer Maximalhöhe.

Herbst: Das Gras entwickelt Blüten und erreicht die finale Wuchshöhe.

Winter: Das Gras vertrocknet langsam und schützt den Wurzelbereich der Pflanze vor kommenden Frösten.

Bei wintergrünen Gräsern gilt die Besonderheit, dass sich dieser Zyklus zeitlich etwas verschiebt.
Die größten Blüten innerhalb der Rutenhirsen bietet die Auslese von Kurt Bluemel. Panicum virgatum 'Warrior' bringt den Zauber der amerikanischen Prärie in den Garten und bezaubert mit rötlichen Ähren, die ab August über den leuchtend grünen Blättern des Ziergrases schweben. Stattliche Höhen von bis zu 180 cm machen die Großblütige Rutenhirse wirklich zu einem echten Hingucker und sorgen für tolle Akzente auf sonnigen Freiflächen oder im Staudenbeet. Auch am Teichrand kommt die fragile Schönheit wunderbar zur Geltung. Einzeln oder in kleinen Gruppen bietet Sie eine wunderbare Ergänzung zu anderen Ziergräsern oder prachtvollen Blütenstauden. Im Kübeln gepflanzt, können Sie die filigranen Blätter aber auch auf Balkon oder Terrasse holen und mobiles Grün interessant gestalten. Neben den schönen Blättern, zarten Blüten und einer interessanten Herbstfärbung bietet 'Warrior' mit seinen stehen gebliebenen Halmen auch im Winter einen Blickfang.
Pflanzen Sie die robuste Rutenhirse an einen warmen, sonnigen Standort und versorgen Sie sie mit einem nährstoffreichen, frischen Boden, um beste Wuchsbedingungen zu schaffen. Längere Trocken- und Hitzeperioden übersteht die schöne Präriepflanze problemlos. Zudem wird sie kaum von Krankheiten und Schädlingen befallen und garantiert so eine lange Freude.
Ratgeber zu Rutenhirse (Panicum virgatum) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Rutenhirse, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte