Hohes Pfeifengras 'Fontäne'

Molinia caerulea arundinacea 'Fontäne'
Artikelnummer mcafo
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Ziergräser sind ein Hingucker im eigenen Garten und begrenzen dort dekorativ einzelne Bereiche oder rahmen Teiche und Terrassen schmückend ein. Das auch als Hohes Pfeifengras bezeichnete Gewächs besitzt einen hohen, aufrechten Wuchs. Im Herbst besticht Molinia arundinacea 'Fontäne' durch seine auffällige, goldorange Färbung. Erst ab August bis Mitte September zeigen sich die gelblich braunen, rispenartigen Blüten. Charakteristisch überragen die leicht gebogenen, standfesten Schleierblüten dabei die grünen, lanzettllich geformten Blätter. Das horstig wachsende Ziergras kommt als Solitärpflanze im Vorgarten, Staudenbeet oder Steingarten gut zur Geltung. In Gruppen gepflanzt benötigt das Pfeifengras einen Mindestabstand von etwa 120 cm. Das Gras wird einmal jährlich bodennah zurückgeschnitten. Diese Maßnahme erfolgt zwischen Februar und März, ehe sich die neuen Triebe zeigen. Einzelne Blütenstängel oder Blätter lassen sich auch effektvoll als Schnittblumen verwenden.
Molinia arundinacea 'Fontäne' ist winterhart. Wie bei allen höher wachsenden Ziergräsern empfiehlt es sich, die langen, bis zu 210 cm hoch wachsenden Blätter in der kalten Jahreszeit zusammenzubinden. Das Hohe Pfeifengras verträgt Trockenheit, jedoch leidet das Wuchsbild optisch darunter. Um das zu vermeiden, wird gleichmäßig gegossen. Staunässe lässt sich durch ein gemulchtes, lockeres Erdreich vermeiden. Schwere Böden können durch Sand und feine Kieselsteine dauerhaft aufgelockert werden. Dadurch fällt der Pflanze auch die Ausbildung der Wurzeln leichter. Ein hoher Nährstoffgehalt im Substrat wird bevorzugt. Das zur Familie der Poaceae gehörende Gewächs ist schwach zehrend. Gedüngt wird deswegen wahlweise im Frühjahr oder Spätsommer mit Kompost, Rindenmulch oder Hornspänen.
Ratgeber zu Bentgras (Molinia) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Bentgras, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
14,95 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Horstbildend, aufrecht.
Wuchshöhe: ca. 80 bis 210 cm
Wuchsbreite: ca. 60 bis 80 cm
Blatt: Hellgrüne, schmale, lange Blätter.
Blüten: Von August bis September; schleier- bis rispenartige Blüten, gelbbraun.
Standort: Sonnig bis halbschattig.
Boden: Normale Gartenerde, feucht bis trocken, humusreich, durchlässig.
Verwendung: Dekorativ für Steingärten und Staudenbeete; Solitärgewächs, zur Pflanzung in Gruppen geeignet.
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Resistent gegen Schnecken.
Blütenfarbe: Braun Gelb
Blattfarbe: Grün
Halmfarbe: Grün
Blütezeit: Sommer
Blütezeit_Monate: AugustSeptemberOktober
Standort: Sonne Sonne Halbschatten Halbschatten
Eigenschaften: winterhart
Verwendung: SchnittblumenSteingartenSolitärgehölze als Blickfang
Wuchshöhe: ca. 75-100 cmca. 100-150 cmca. 150-200 cmca. 200-250 cm

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Top bewertet
Panicum virgatum Nordwind / Northwind
Panicum virgatum Nordwind / Northwind
Riesen-Rutenhirse 'Nordwind / Northwind' Panicum virgatum 'Nordwind / Northwind'
ab 6,95 € *
Bestseller
Festuca glauca Elijah Blue
Festuca glauca Elijah Blue
Blauschwingel Festuca glauca 'Elijah Blue'
ab 2,60 € *
Top bewertet
Euonymus fortunei Coloratus
Purpur-Kriechspindel Euonymus fortunei 'Coloratus'
ab 1,15 € *
Delphinium belladonna Piccolo
Delphinium belladonna Piccolo
Rittersporn 'Piccolo' Delphinium belladonna 'Piccolo'
8,95 € /Stk *
Calamagrostis x acutiflora Overdam
Calamagrostis x acutiflora Overdam
Gestreiftblättriges Reitgras 'Overdam' Calamagrostis x acutiflora 'Overdam'
ab 3,35 € *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/