Schutz für das grüne Wohnzimmer

Heckenpflanzen trumpfen mit ganz besonderen Qualitäten

Eine Hecke bietet Schutz – vor unerwünschten Blicken, vor zugigem Wind, vor störendem Lärm. Dabei ist sie nicht einfach nur eine grüne Barriere, sondern ein Stück lebendige Natur im Garten, das seinen ganz besonderen Charakter zeigen kann: in Wuchs und Form, in Farbe und Duft, klassisch oder modern, heimisch oder exotisch. Diese Heckenpflanzen liegen jetzt im Trend:

Die Klassiker

Als absoluter Klassiker erfreut sich der immergrüne Lebensbaum großer Beliebtheit. Straff aufrecht wachsend und sich zugleich dicht verzweigend, bietet der Thuja 'King of Brabant' mit seinem frischgrünen, schuppenförmigen Nadelkleid ganzjährig einen zuverlässigen Sicht- und Windschutz. Zudem trumpft eine Thuja-Hecke mit Pflegeleichtigkeit und guter Winterhärte. Der entsprechende Schnitt hält sie gut in Form und – wo gewünscht – auch schmal. „Diese beliebte Heckenpflanze produzieren wir direkt bei uns in der Baumschule und wird auch hier für unsere Kunden verpackt“, so Maik zu Klampen, Gärtnermeister von Gartenhit24.

Unter den Laubtragenden Heckenpflanzen bildet die Hainbuche (Carpinus betulus) das klassische Pendant zum Lebensbaum. Das heimische Wildgehölz stellt keine besonderen Ansprüche an den Standort, gedeiht auch im Schatten gut und verträgt sogar einen Rückschnitt bis ins alte Holz. Im Frühjahr leuchtet das junge Laub in einem zarten, frischen Grün, das übers Jahr immer kräftiger wird, bevor es sich im Herbst goldgelb verfärbt und noch bis in den Winter hinein an den Zweigen haftet.

Der außergewöhnliche Blickfang

Mit einem jährlichen Zuwachs von bis zu 50 cm ist die Photinia Devil’s Dream vor allem eines: die ideale Heckenpflanze! Ihr aufrechter und kompakter Wuchs sorgt dafür, dass sie als Hecke schnell eine blickdichte Wand bildet. – Und alle diejenigen, die keine Lust mehr auf schlicht-grüne Standardhecken haben, kommen mit dieser besonderen Photinia gleich doppelt auf ihre Kosten. Mit ihren leuchtend roten Trieben sorgt sie nämlich bis in den Herbst hinein für ein wahres Farbfeuer im Garten. Zur Blüte zwischen Mai und Juni gesellen sich zu dem auffälligen Austrieb noch weiße Blüten hinzu. Während der Wintermonate sorgt das frische Laub der immergrünen Devil’s Dream für die nötige Farbe in der sonst so tristen Jahreszeit.

Schnittverträglich und pflegeleicht, gepaart mit zarter Farbe und angenehmen Duft – diese Eigenschaften macht die Inkarho-Dufthecke zur idealen Heckenpflanze. Wie alle Inkarho-Züchtungen wurde die Inkarho-Dufthecke für kalkhaltige Böden selektiert und wächst deshalb bestens in unterschiedlichen Bodenverhältnissen. Das Geheimnis der Inkarho-Dufthecke liegt unter der Erde: Ihre Wurzelbeschaffenheit lässt auch in kalkhaltigen Böden wachsen. Die Inkarho-Dufthecke überzeugt aber nicht nur mit seinen Wurzeln, sondern vor allem durch seine Blüten, die einen angenehmen Duft verströmen. Als pflegeleichte und äußerst schnittverträgliche Hecke bildet die Dufthecke schnell einen dichten, immergrünen, blühenden Sichtschutz.

Die Alternativen zum Buchsbaum

Beeteinfassungen und Beetumrandungen bringen Struktur in den Garten. Gerade bei Bauerngärten oder Ziergärten sind klare Linien wichtig für die Gestaltung. Abgrenzungen helfen dabei, sollten aber zum Garten passen und möglichst pflegeleicht sein. Wegen des Buchsbaumzünslers und des Triebsterbens trennen sich viele Gartenbesitzer inzwischen allerdings von ihren Buchsbaumhecken und suchen einen adäquaten Ersatz. „Der Zwergrhododendron Bloombux wurde bei uns im Ammerland gezüchtet und produziert“, erklärt der Gärtnermeister von Gartenhit24. „Dabei ist er weit mehr als nur eine Ersatzpflanze für den Buchsbaum“. Bloombux ist nicht nur resistent gegen den Buchsbaumzünsler sondern blüht jedes Jahr im Mai und Juni. Zur Blütezeit lockt er zudem zahlreiche Insekten wie Hummeln in den Garten, also erhöht der Bloombux den Naturschutz und ist damit ein Gewinn für jeden naturnah gestalteten Garten. Im Bauerngarten oder Kräutergarten kann er als natürliche Beeteinfassung verwendet werden. Der Bloombux gilt als kalktoleranter Rhododendron, der auf jedem lockeren Boden wächst. Er bevorzugt sonnige und auch halbschattige Standorte. Mit diesen Eigenschaften ist er sehr gut als Beeteinfassung geeignet. Der Zuwachs ist vergleichbar mit dem Buxus, sodass sich ohne große Umstellung eine pflegeleichte Pflanzung ergibt.

Der schnellwüchsige Bergilex Ilex crenata 'Robustico' lässt das Herz von Gestaltungsgärtnern und Heckenfreunden höherschlagen. Denn als gefeierter Buchsersatz vereint er die optischen Qualitäten des Buchsbaums mit robuster Gesundheit, der auch der gefürchtete Buchsbaumzünsler und der Buchsbaumpilz nichts anhaben können. Der schnellwüchsige Robustico bildet schnell einen blickdichten, immergrünen Sichtschutz. Denn als Buchsersatz vereint er die optischen Qualitäten des Buchsbaums mit robuster Gesundheit, dem auch der gefürchtete Buchsbaumzünsler und der Buchsbaumpilz nichts anhaben können. Ein weiteres Plus: Die kleinen Blüten von Ilex crenata 'Robustico' fallen optisch wenig ins Gewicht, sind aber umso verlockender für zahlreiche Insekten. Auch die später erscheinenden kleinen schwarzen Beeren bereichern den naturnahen Garten, werden sie doch gerne von heimischen Vögeln gefressen.

Die Eibe 'Renke´s Kleiner Grüner' ist vielseitig wie kaum ein anderes heimisches Nadelgehölz. Sie eignet sich nicht nur als frei wachsendes Gehölz für die Einzelstellung, sondern auch für Hecken jeglicher Art. Der äußerst robuste und widerstandsfähige Charakter von 'Renke´s Kleiner Grüner' macht sie unverzichtbar für eine beständige und verlässliche Gartengestaltung. Ihre Ansprüche sind gering, was Standort und Boden angeht. Für die kleine Eibe spielen die Lichtverhältnisse keine besondere Rolle, sie fühlt sich sowohl in voller Sonne als auch auf einem halbschattigen bis schattigen Standort wohl. Sie gilt außerdem als äußerst schnittverträglich und treibt nach jedem Schnitt immer wieder gut grün aus. Die Eibe 'Renke´s Kleiner Grüner' verzeichnet einen Zuwachs von 10 bis 20 cm im Jahr.

Die Naturfreunde

Mit Nahrung für Mensch und Tier erfreut der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) – in einer Hecke auch gerne in Kombination mit anderen heimischen Wildsträuchern. Aus seinen großen, weißen Schirmblüten, an denen sich ab Ende Mai zahlreiche Insekten laben, wird der beliebte Holunderblütensirup gewonnen. Die schwarzen Fliederbeeren des Holunders wissen im Herbst nicht nur Vögel zu schätzen: Sie lassen sich vorzüglich zu Saft, Gelee und Likör verarbeiten.

Die wohl am schnellsten wachsende Heckenpflanze, der Schwarzgrüne Liguster (Ligustrum vulgare 'Atrovierens'), trägt ihr dunkelgrünes Laub den ganzen Winter hindurch, bis sie im Frühjahr neu austreibt. Und genügsam ist der Liguster: Trockenheit macht ihm nichts aus, einen starken Rückschnitt verträgt er bestens, winterfest ist er obendrein. Seine gelblich-weißen Blüten umschwirren im Juni/Juli Bienen und Schmetterlinge, sein dichtes Geäst mögen Vögel als Nistplatz.

Die Exoten

Mediterranes Flair bringt der immergrüne Portugiesische Lorbeer (Prunus lusitanica 'Angustifolia') in den Garten. Mit seinem kompakt-aufrechten Wuchs empfiehlt er sich für Hecken, sein dichtes Laub an roten Stielen, das an echten Lorbeer erinnert, bildet einen wirkungsvollen Sichtschutz. Längere Trockenperioden übersteht er schadlos, ebenso Frost im Winter. Aus cremeweißen, duftenden Blüten im Sommer bilden sich dunkelrote Früchte, die aber nur für Vögel genießbar sind.

Asiatisch mutet der Schirmbambus (Fargesia murieliae) an, der auch gerne für eine moderne Gartengestaltung verwendet wird. Bis zu drei Meter können seine straff aufrecht wachsenden, teilweise verholzenden Halme mit den schmalen hellgrünen Blättern hoch werden. Mit einem regelmäßigen Schnitt lässt sich dafür sorgen, dass der Schirmbambus an den Seiten dicht wird und nicht überhängt. „Auch diese Pflanzen wurden bei uns in der Baumschule produziert“, sagt der Gärtnermeister von Gartenhit24. „Und keine Sorge: Diese Sorte bildet keine gefürchteten Wurzelausläufer“.

Heckenpflanzen, die in einem Topf gezogen wurden, können das ganze Jahr über eingesetzt werden und so auf ihre ganz individuelle Weise schon bald für die gewünschte Privatsphäre in der Gartenoase sorgen

Fargesia murielae
ab 13,95 € *
Rhododendron micranthum Bloombux Magenta®
Rhododendron micranthum Bloombux Magenta®
Zwerg-Rhododendron 'Bloombux Magenta'® Rhododendron micranthum 'Bloombux Magenta'®
ab 18,95 € *
Bestseller
Rhododendron micranthum Bloombux®
Rhododendron micranthum Bloombux®
Rhododendron 'Bloombux'® Rhododendron micranthum 'Bloombux'®
ab 7,90 € *
Top bewertet
Photinia fraseri Devils Dream®
Photinia fraseri Devils Dream®
Glanzmispel 'Devils Dream'® Photinia fraseri 'Devils Dream'®
ab 6,50 € *
Bestseller
Ligustrum ovalifolium
Ovalblättriger Liguster Ligustrum ovalifolium
ab 6,95 € *
Ilex crenata Robustico
Ilex crenata Robustico
Bergilex 'Robustico' Ilex crenata 'Robustico'
ab 3,95 € *
Top bewertet
Taxus baccata Renkes Kleiner Grüner®
Taxus baccata Renkes Kleiner Grüner®
Eibe 'Renke's Kleiner Grüner'® Taxus baccata 'Renke's Kleiner Grüner'®
ab 3,45 € *
Sambucus nigra
Sambucus nigra
Schwarzer Holunder Sambucus nigra
9,95 € /Stk *
Top bewertet
Ligustrum ovalifolium Aureum
Ligustrum ovalifolium Aureum
Goldliguster Ligustrum ovalifolium 'Aureum'
ab 8,95 € *
Top bewertet
Carpinus betulus
Carpinus betulus
Hainbuche / Weißbuche Carpinus betulus
ab 4,95 € *
Auf Lager
Rhododendron Hybride INKARHO® Dufthecke weiss
Rhododendron 'INKARHO® Dufthecke' weiss Rhododendron Hybride 'INKARHO® Dufthecke' weiss
21,95 € /Stk *
Top bewertet
Prunus lusitanica Angustifolia
Prunus lusitanica Angustifolia
Portugiesische Lorbeerkirsche 'Angustifolia' Prunus lusitanica 'Angustifolia'
ab 2,15 € *
zu Klampen OHG 24.02.2023, 09:25 / Neuigkeiten Nützliches 0 Kommentare
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/