Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Echtes Herzgespann

Leonurus cardiaca

(0)

Leonurus cardiaca
Leonurus cardiaca
Leonurus cardiaca
Leonurus cardiaca
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Containerware
Liefergröße: P 0,5
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 40 cm Pflanzabstand, 6-8 Stück pro m²
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
5,50 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Aufrechter, horstbildender Wuchs
Wuchshöhe:
ca. 30 bis 100 cm
Wuchsbreite:
ca. 40 bis 50 cm
Blatt:
Spitzlappige, fein behaarte, grüne Blätter. Sommergrün
Blüten:
Von Juni bis September unzählige, kleine, lippenförmige, hellpurpurne Blüten
Früchte:
Unscheinbare Nüsschen
Standort:
Sonnige bis halbschattige Lagen
Boden:
Durchlässiger, frischer, lehmig-sandiger und humoser Boden
Verwendung:
Einzeln oder in kleinen Gruppen für Freiflächen oder Beete, Bauerngärten. Heilpflanze. Gute Bienen- und Insektenweide
Winterhärte:
Frosthart
Besonderes:
Charakteristische, heimische Wildstaude, die früher als Heilpflanze genutzt wurde und zahlreiche Insekten anlockt
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Das Echte Herzgespann ist eine schöne Wildstaude für den Naturgarten. Ihren Namen verdankt die Pflanze allerdings nicht ihrem Aussehen, denn weder die Blätter noch die Blüten sind herzförmig. Der Name zeigt vielmehr die frühere Verwendung als Heilpflanze bei Herzbeschwerden. Auf das Aussehen bezieht sich dagegen ein anderer Trivialname, der vom botanischen Namen Leonurus cardiaca abgeleitet ist. Mit seinen charakteristischen Blütenstängeln, an denen die Blätter in Etagen gegenständig abstehen, erinnert die Pflanze tatsächlich etwas an einen Löwenschwanz. In den Blattachseln leuchten wiederum die kleinen, hellpurpurnen Lippenblüten auf und sorgen für einen hübschen Anblick. Von Juni bis September erfreuen sie auch zahlreiche Bienen, Hummeln und andere nützliche Insekten, die die Pflanze reich umschwirren.

Damit ist das Echte Herzgespann eine wunderbare Bienenweide für naturnah gestaltete Gärten und kann gut auf Freiflächen wie in Beeten verwendet werden. Mit ihrer Wuchshöhe von bis zu 100 Zentimetern ist Leonurus cardiaca vor allem für den mittleren Beetbereich geeignet und kann am Rand von Freiflächen gut in Gruppen eingesetzt werden. Dabei finden sechs bis acht Stück auf einem Quadratmeter Platz. Der Boden sollte frisch, durchlässig und humos sein. Am besten eignet sich ein lehmig-sandiger, neutraler Untergrund, auf dem die Pflanze prächtig gedeiht. Für einen guten Wuchs benötigt sie zudem Sonne oder Halbschatten und kaum Pflege. Nur im Herbst sollten die Stängel zurückgeschnitten werden. Ein Winterschutz ist dagegen nicht notwendig.

Kunden kauften dazu folgende Produkte