Funkie 'Praying Hands'

Hosta 'Praying Hands'
Hosta Praying Hands
Hosta Praying Hands
Hosta Praying Hands
Hosta Praying Hands
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
,
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
6,90 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 5% USt., zzgl. Versand

Wie betende Hände erheben sich die schmalen Blätter dieser Funkie in den Himmel. Daher trägt Hosta 'Praying Hands' den Sortennamen vollkommen zurecht. Das Laub ist während der Wachstumsperiode ein echter Blickfang und hebt sich deutlich von den Blattformen typischer Hosta-Sorten ab. Die cremeweiße Färbung des Blattrandes sorgt für ein zusätzliches Highlight, denn dadurch kommen die markanten Blätter perfekt zur Geltung. In der Blütezeit, die sich über die Monate Juli und August erstreckt, zieht diese Hosta zahlreiche Blütenbesucher an.

Perfekte Wachstumsbedingungen findet Hosta 'Praying Hands' auf halbschattigen Standorten vor. Doch diese Staude erweist sich als Multitalent, denn bei guter Pflege gedeiht sie auch unter sonnigen und schattigen Verhältnissen. Für ein gesundes Wachstum ist eine ausreichende Wasserversorgung essentiell. Die Funkie mag einen frischen Boden, verträgt allerdings keine Staunässe. Eine optimale Bodenstruktur mir guter Durchlässigkeit ist daher wichtig.

Bis auf die regelmäßige Bewässerung und eine jährliche Kompostverabreichung im Frühjahr benötigt diese Staude keine Pflege. Mit regelmäßigen Rückschnitten verwelkter Blütentriebe verlängert sich die Blütezeit. Ein Winterschutz ist nicht notwendig, denn die Blätter verwelken im Herbst und legen sich schützend auf den Boden. Hosta 'Praying Hands' treibt im kommenden Frühjahr mit neuer Energie aus.