Großes Fettblatt 'Matrona'

Sedum telephium 'Matrona'
Artikelnummer stma
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Diese recht hohe und standfeste Spitzensorte wirkt mit ihren dunklen Stielen und der grün-purpurnen Blattfärbung sehr prachtvoll. Von August bis Oktober erscheinen zudem große Blütenteller, die mit purpurroten, sternförmigen Einzelblüten auffallen. Auch nach der Blüte bleiben diese sehr attraktiv und formen Fruchtstände, die im Wintergarten für Struktur sorgen.

Die 50 bis 70 cm hohe Hohe Fetthenne 'Matrona' eignet sich hervorragend als Solitär und setzt tolle Akzente in den Steingarten sowie Beete und Rabatten. Hier kann sie wunderbar mit weiß blühenden Stauden oder Gräsern kombiniert werden. Da die Blüten sehr gern von Bienen und Schmetterlingen angeflogen werden, eignen sie sich zudem als Bienenweide und versorgen unsere bedrohte Insektenwelt auch noch im Herbst mit Nahrung.

Damit Sedum telephium 'Matrona' optimal gedeiht, benötigt die Staude viel Sonne und einen gut durchlässigen Boden. Kurze Trockenheit macht der Pflanze nichts aus und auch sonst braucht sie kaum Pflege. Der komplette Rückschnitt sollte erst im Frühjahr erfolgen, denn so schonen Sie nicht nur die Pflanze vor Frösten und eindringender Feuchtigkeit, sondern können auch die Samenstände im Winter genießen.
Ratgeber zu Fetthennen (Sedum telephium) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Fetthennen, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 2,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Aufrechter, buschiger bis horstartiger Wuchs.
Wuchshöhe: ca. 50 bis 70 cm
Wuchsbreite: ca. 40 bis 50 cm
Blatt: Sukkulente, ovale, grünlich-rotbraune Blätter mit gekerbten Rändern.
Blüten: Von August bis Oktober große, in Dolden angeordnete, rosafarbene bis purpurrote Blüten.
Früchte: Auch im Winter attraktive Samenstände.
Standort: Warme, sonnige Lagen.
Boden: Gut durchlässige und trockene Böden.
Verwendung: Als Solitär oder in kleinen Tuffs für Steingärten, Rabatten, Beete sowie Kübel. Gute Bienenweide.
Winterhärte: Winterhärtezone 6. Bis -23 °C frosthart.
Besonderes: Recht hohe Sedumart mit Blüten, die sich hervorragend für Trockensträuße eignen.
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Bestseller
Sedum telephium ssp. rupestris Hab Grey
Hohe Fetthenne 'Hab Grey' Sedum telephium ssp. rupestris 'Hab Grey'
ab 2,90 € *
Bestseller
Sedum telephium Munstead Dark Red
Großes Fettblatt 'Munstead Dark Red' Sedum telephium 'Munstead Dark Red'
ab 2,95 € *
Bestseller
Sedum telephium Herbstfreude
Sedum telephium Herbstfreude
Hohes-Fettblatt 'Herbstfreude' Sedum telephium 'Herbstfreude'
ab 2,90 € *
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/