Großblumige Kokardenblume 'Kobold'

Gaillardia aristata 'Kobold'
Gaillardia aristata Kobold
Gaillardia aristata Kobold
Gaillardia aristata Kobold
Gaillardia aristata Kobold
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0.5
  • Lieferzeit: 6 - 8 Werktage**
2,65 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Diese Malerblume trägt ihren Namen nicht ohne Grund. Wenn sich im Sommer die auffälligen Körbchenblüten öffnen, erstrahlt das Beet in einem flammenden Farbspektakel aus gelben und tiefroten Tönen. Davon lässt sich nicht nur das menschliche Auge begeistern. Auch Wildbienen, Schmetterlinge und Hummeln können den Blüten nicht widerstehen, denn sie sind reich gefüllt mit Nektar. Das saftige grün der Blätter bildet den perfekten Kontrast zu den großen Blüten.

Auf der Freifläche kommt diese Prachtstaude besonders gut zur Geltung. Gaillardia aristata 'Kobold' kann in den Vorgarten gepflanzt werden, sofern hier sonnige bis halbschattige Bedingungen herrschen. Auf einem humosen und nährstoffreichen Untergrund fühlt sich die Kokardenblume besonders wohl. Sie mag trockene Bedingungen. Zu viel Feuchtigkeit im Boden führt schnell dazu, dass die Pflanze ihre Blätter hängen lässt.

Vor dem Winter sollte die Staude bodennah zurückgeschnitten und mit einer dichten Schicht aus Reisig, Laub und Stroh bedeckt werden. Auf diese Weise übersteht das Korbblütengewächs den Winter ohne Probleme. Durch das regelmäßige Abschneiden von verblühten Trieben wird eine Nachblüte gefördert.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Zwergiges Mädchenauge 'Sterntaler'
Coreopsis lanceolata 'Sterntaler'

ab 2,80 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Heide-Nelke 'Brillant'
Dianthus deltoides 'Brillant'

2,30 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Rotblühender Sonnenhut
Echinacea purpurea 'Magnus'

2,75 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Schafgarbe 'Paprika'
Achillea millefolium 'Paprika'

ab 2,95 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Gefülltblühende Stockrose 'Pleniflora Rot'
Alcea rosea 'Pleniflora Rot'

ab 2,55 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Prächtiger Sonnenhut
Rudbeckia fulgida var. speciosa

ab 1,85 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen