Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Scheinhanf

Datisca cannabina

(0)

Datisca cannabina
Datisca cannabina
Datisca cannabina
Datisca cannabina
Datisca cannabina
Datisca cannabina
  • Aufrechte, hochwachsende Staude
  • Behaarte Blütenstiele
  • Schöne Blattschmuckstaude
  • Winterhart
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: Pflanzabstand 150 cm
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
2424h Versand
möglich**
11,95 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Straff aufrechte bis leicht bogige, sommergrüne Horste.
Wuchshöhe:
ca. 150 bis 200 cm.
Wuchsbreite:
ca. 100 bis 150 cm.
Blatt:
Mittelgrüne, gefiederte Blätter.
Blüten:
Grünlichgelbe Blüten und perlschnurartig hängenden Blütenständen im Juli und August.
Früchte:
Dekorativer Fruchtschmuck mit kleinen Kapselfrüchten.
Standort:
Sonniger Standort.
Boden:
Feuchter, nährstoffreicher, durchlässiger Boden.
Verwendung:
Staudenrabatte, Solitärelement.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Hochwüchsige Blattschmuckstaude mit gefiedertem Blattwerk.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Der im Garten angepflanzte Datisca cannabina vermag beim flüchtigen Vorbeigehen mitunter überraschte Blicke ernten. Denn schon der wissenschaftliche Name deutet auf die Ähnlichkeit der Pflanze mit Cannabis und eine gewisse Verwechslungsgefahr hin. Tatsächlich ist der Zierhanf, auch Scheinhanf genannt, jedoch völlig unbedenklich, da ihm die entsprechenden Inhaltsstoffe fehlen. Stattdessen präsentiert sich Datisca cannabina dem Kenner als imposante Staude mit hohem Zierwert. Hoch aufrecht wachsend, sind die dekorativen Fiederblätter ein beeindruckender Blickfang, der besonders gut in Solitärstellung zur Geltung kommt. Doch auch zusammen mit Chinaschilf oder Astern weiß die feingliedrige Staude zu harmonieren. Die fiedrigen Blätter des Zierhanfs sind übrigens auch als aparter Grünschnitt in Natursträußen gut geeignet.

Datisca cannabina ist am richtigen Platz nicht sehr pflegebedürftig. Sie braucht einen lockeren Boden an einem sonnigen Standort, um üppig gedeihen zu können. Die Zierstaude ist extrem wüchsig, wenn eine gute Nährstoffversorgung gewährleistet wird. Dazu sollte organischer Dünger wie Kompost in den Boden eingearbeitet werden. Trockenheit verträgt Datisca cannabina nicht gut. Entsprechend sind bei Bedarf Wassergaben Pflicht. Hierbei sollte lieber seltener und dafür durchdringend gewässert werden, um den Wurzelwuchs des Zierhanfs anzuregen. So übersteht er Trockenperioden zukünftig besser. Ein Winterschutz ist für die frostresistente Pflanze überflüssig.

Kunden kauften dazu folgende Produkte