Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Riesen-Pfeifengras - Hohes Pfeifengras 'Windspiel'

Molinia arundinacea 'Windspiel'

(0)

Molinia arundinacea Windspiel
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Containerware
Topfgröße: P 0,5-1
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 120cm Pflanzabstand
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
4,10 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Aufrecht, leicht geneigt, horstbildend.
Wuchshöhe:
ca. 60 bis 180 cm
Wuchsbreite:
ca. 60 bis 80 cm
Blatt:
Schmal, lang, lanzettlich geformt, grün.
Blüten:
Von August bis September rotbraune, schleier- bis rispenartige Blüten.
Standort:
Sonnig bis halbschattig.
Boden:
Normale Gartenerde, locker, feucht bis trocken, nährstoffreich.
Verwendung:
Für Blumenrabatte, Steingärten und Staudenbeete geeignet; ideales Solitärgewächs; lässt sich dekorativ in Gruppen pflanzen.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Resistent gegen Schnecken.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Das Gras wird nach Ende der Bodenfröste bis auf Handbreite zurückgeschnitten.
Pampasgras und Schwingel wird nicht zurückgeschnitten, hier wird nur ausgeputzt, also trockene Stiele und Blütenstände entfernt.

Sommer: Das Gras treibt neu bei wärmeren Temperaturen aus, einige Sorten erreichen bereits im Sommer Maximalhöhe.

Herbst: Das Gras entwickelt Blüten und erreicht die finale Wuchshöhe.

Winter: Das Gras vertrocknet langsam und schützt den Wurzelbereich der Pflanze vor kommenden Frösten.

Bei wintergrünen Gräsern gilt die Besonderheit, dass sich dieser Zyklus zeitlich etwas verschiebt.
Molinia arundinacea Windspiel ist ein beeindruckendes Solitärgras, welches besonders durch seine hohen und robusten Blätter ins Auge fällt. Dabei kann das lanzettlich geformte, sommergrüne Laub eine Wuchshöhe von bis zu 60 cm erreichen. Besonders sehenswert sind die rispenartigen, rötlich braunen Blüten, welche mit etwa 180 cm Länge weit über das Laub hinausragen. Die Blütezeit beginnt im August und erstreckt sich bis weit in den September hinein. Im Herbst besticht das komplette Pfeifengras durch seine goldgelbe Färbung. Der eigenen Gestaltungsfreiheit sind mit dieser Art von Ziergras kaum Grenzen gesetzt. Als Solitärgewächs begrünt die Pflanze schmückend Staudenbeete oder auch Steingärten und Blumenrabatte. Malerisch einrahmen lässt sich mit dem Pfeifengras jedoch auch die Terrasse oder der eigene Gartenteich. Ein Formschnitt ist nicht notwendig. Erst im zeitigen Frühjahr werden die alten Triebe radikal eingekürzt.
Das Pfeifengras Windspiel ist robust und widerstandsfähig. Sonnige oder halbschattige Standorte werden von dem Ziergewächs bevorzugt. Probleme mit herabhängenden Blättern und einem geringen Wuchs treten meist bei Lichtmangel auf. Zur idealen Nährstoffversorgung sollte das Substrat einmal jährlich, wahlweise im Frühjahr oder Spätsommer, mit Kompost oder Hornspänen vermischt werden. Das horstbildende Gras kommt mit zeitweiliger Trockenheit zurecht, jedoch leidet das gesamte Erscheinungsbild sichtbar darunter. Gegossen wird, sobald sich die oberste Erdschicht spürbar trocken anfühlt.
Ratgeber zu Bentgras (Molinia) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Bentgras, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Rotbraune Rutenhirse 'Rehbraun'

Panicum virgatum 'Rehbraun'
ab 3,30 €
2424h Versand
möglich**

Prächtiger Sonnenhut

Rudbeckia fulgida var. speciosa
ab 4,55 €
2424h Versand
möglich**

Felsen-Storchschnabel 'Album'

Geranium macrorrhizum 'Album'
ab 4,00 €
2424h Versand
möglich**

Moor-Pfeifengras 'Moorhexe'

Molinia caerulea 'Moorhexe'
ab 3,95 €
2424h Versand
möglich**