Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Plattährengras

Chasmanthium latifolium

(0)

Chasmanthium latifolium
Chasmanthium latifolium
Chasmanthium latifolium
Chasmanthium latifolium
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
,
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Winterhärtezone:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 60 cm Pflanzabstand
3,60 €
  • ab 1 Stk: 3,60 €
  • ab 6 Stk: 3,40 €
  • ab 24 Stk: 3,20 €

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Buschig wachsendes Gras mit überhängenden Blütenständen, bildet Horste.
Wuchshöhe:
ca. 80 bis 100 cm
Wuchsbreite:
ca. 50 bis 60 cm
Blatt:
Breit ausgezogenes Laub mit frischgrüner Färbung, das im Alter leicht überhängt.
Blüten:
In plattgedrückten goldbraunen Rispen, die von August bis Oktober erscheinen.
Früchte:
Kupferbraune Ähren.
Standort:
Sonnige bis halbschattige Lagen.
Boden:
Lehmboden mit frischen bis feuchten Eigenschaften, der humos, nährstoffreich und durchlässig ist.
Verwendung:
Auf der Freifläche, in Staudenrabatten oder am Gehölzrand, liefert ideales Material für Trockensträuße.
Winterhärte:
Sehr gut winterhart, bis -34 °C.
Besonderes:
Ziergras mit dekorativem Fruchtschmuck und bernsteingelber Herbstfärbung.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Das Gras wird nach Ende der Bodenfröste bis auf Handbreite zurückgeschnitten.
Pampasgras und Schwingel wird nicht zurückgeschnitten, hier wird nur ausgeputzt, also trockene Stiele und Blütenstände entfernt.

Sommer: Das Gras treibt neu bei wärmeren Temperaturen aus, einige Sorten erreichen bereits im Sommer Maximalhöhe.

Herbst: Das Gras entwickelt Blüten und erreicht die finale Wuchshöhe.

Winter: Das Gras vertrocknet langsam und schützt den Wurzelbereich der Pflanze vor kommenden Frösten.

Bei wintergrünen Gräsern gilt die Besonderheit, dass sich dieser Zyklus zeitlich etwas verschiebt.

Dieses unverwechselbare Ziergras kommt mit einer ganzen Farbpalette daher, die für eine solche Art sehr ungewöhnlich ist. Chasmanthium latifolium trägt den deutschen Namen Plattährengras und erscheint im Frühjahr mit frischgrünen Blättern, welche Assoziationen an Bambus hervorrufen. Die Horste schmücken den sommerlichen Garten, bis sie im Herbst ihre volle Pracht entwickeln.

Ab August zeigen sich die ersten Blütenknospen, die beim Aufblühen in rosafarbenen Tönen erstrahlen. Im Laufe der Zeit nehmen sie einen intensiven Kupferton an. Bis zur Entwicklung der Früchte durchlaufen die Ähren eine Farbveränderung über Ockerbraun bis hin zu einem reinen warmen Braunton. Diese Pracht kommt an sonnigen Standorten perfekt zur Geltung, wobei das Plattährengras auch unter halbschattigen Lichtverhältnissen gedeiht. Lehmige Böden, die frisch, nährstoffreich und durchlässig sind, sorgen für ein gesundes Wachstum.

Chasmanthium latifolium schmückt nicht nur den Vordergrund von lichten Gehölzen, sondern verschönert bunte Blumenbeete und Staudenrabatte. Zwischen Rittersporn und Phlox hat das Gras ideale Möglichkeiten, um sich zur Schau zu stellen. Inmitten von Schattenstauden wie Wachsglocken, Silberkerzen oder Herbstanemonen sorgen die Horste für ein malerisches Bild, wenn sie im Herbst goldgelbe Farben annehmen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Zittergras

Briza media
3,50 €
2424h Versand
möglich**

Eibe 'Renke's Kleiner Grüner'®

Taxus baccata 'Renke's Kleiner Grüner'®
ab 3,20 €
2424h Versand
möglich**

Teppich-Flammenblume 'Maischnee'

Phlox subulata 'Maischnee'
ab 2,95 €
2424h Versand
möglich**

Rotbraune Rutenhirse 'Rehbraun'

Panicum virgatum 'Rehbraun'
ab 3,30 €
2424h Versand
möglich**