Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Kleines Pampasgras 'Pumila'

Cortaderia selloana 'Pumila'

(0)

Cortaderia selloana Pumila
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Containerware
Topfgröße: C 5
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
2424h Versand
möglich**
12,55 €
  • ab 1 Stk: 12,55 €
  • ab 5 Stk: 9,95 €
Stk
Cortaderia selloana Pumila C 10
Topfgröße: C 10
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
27,55 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Kompakter, bogig geneigter Wuchs. Stark Horst bildend.
Wuchshöhe:
ca. 50 bis 120 cm
Blatt:
Graugrüne, zugespitzte, ganzrandige, scharf gezähnte Blätter. Wintergrün.
Blüten:
Von September bis Oktober einfache, rispenförmige, weiß-silbrige große Blüte.
Standort:
Sonnig.
Boden:
Frischer, durchlässiger und nährstoffreicher Boden.
Verwendung:
Für Freiflächen, Beete und Rabatten.
Winterhärte:
Winterschutz ist nötig.
Besonderes:
Im Herbst das Gras zusammenbinden und erst im Frühjahr schneiden.
Wuchsbreite:
ca. 100 bis 120 cm
Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Das Gras wird nach Ende der Bodenfröste bis auf Handbreite zurückgeschnitten.
Pampasgras und Schwingel wird nicht zurückgeschnitten, hier wird nur ausgeputzt, also trockene Stiele und Blütenstände entfernt.

Sommer: Das Gras treibt neu bei wärmeren Temperaturen aus, einige Sorten erreichen bereits im Sommer Maximalhöhe.

Herbst: Das Gras entwickelt Blüten und erreicht die finale Wuchshöhe.

Winter: Das Gras vertrocknet langsam und schützt den Wurzelbereich der Pflanze vor kommenden Frösten.

Bei wintergrünen Gräsern gilt die Besonderheit, dass sich dieser Zyklus zeitlich etwas verschiebt.
Die sich sanft im Wind wiegenden, fedrigen Ähren des Ziergrases sind ein Blickfang im Spätsommer. Erst im September bildet das Kleine Pampasgras 'Pumila' seine beeindruckende, silbrige- bis cremefarbene Blütenpracht aus. Im Zusammenspiel mit den scharf gezähnten, graugrünen Blättern bildet sich ein interessanter Kontrast im eigenen Ziergarten. Trotz einer Wuchshöhe zwischen 50 - 120 cm gehört Cortaderia selloana 'Pumila' zu den zwergwüchsigen Pampasgräsern. Die kompakt wachsende Pflanze eignet sich fürs Staudenbeet und für Steingärten. Als Kübelpflanze ist das Gewächs etwas anspruchsvoller, jedoch lässt es sich kaum in seiner Pracht auf dem sonnigen Balkon oder der lichtdurchfluteten Terrasse übertreffen. Das Ziergras ist winterhart. Zum Schutz der empfindlichen Wurzeln sollten die langen Blätter in der kalten Jahreszeit jedoch zusammengebunden werden.
Cortaderia selloana 'Pumila' stammt ursprünglich aus Brasilien und Argentinien. Um seine volle Pracht zu entfalten, benötigt das kleine Pampasgras einen sonnigen Standort. Ein nährstoffreicher und durchlässiger Boden gehört mit zu den wichtigsten Anforderungen der interessanten Zierpflanze. Kübelpflanzen werden von Mai bis Ende August 14-tägig mit Flüssigdünger versorgt. Der Wasserbedarf ist mittelhoch, Staunässe darf bei dem Gewächs jedoch nicht auftreten. Ein verdichtetes Erdreich lässt sich mit geringen Mengen Sand oder Kieselsteinen dauerhaft auflockern. Der bodennahe Rückschnitt der alten Pflanzenteile wird erst im zeitigen Frühjahr vorgenommen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Japanisches Blutgras 'Red Baron'

Imperata cylindrica 'Red Baron'
ab 4,60 €
2424h Versand
möglich**

Teppichmispel / Kriechmispel 'Radicans'

Cotoneaster dammeri radicans
ab 1,05 €
2424h Versand
möglich**

Rotbraune Rutenhirse 'Rehbraun'

Panicum virgatum 'Rehbraun'
ab 3,30 €
2424h Versand
möglich**

Pampasgras - Großes Steppengras 'Evita'®

Cortaderia selloana 'Evita'®
ab 9,95 €
2424h Versand
möglich**