Kleinblättrige Teppichspindel / Kriechspindel 'Minimus'

Euonymus fortunei 'Minimus'

(4)

Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Laub:
Kletternd:
Ja, Nein
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
Liefergröße: 10-15 cm
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
2424h Versand
möglich**
1,20 € pro 1 Stk
  • ab 1 Stk: 1,20 €
  • ab 45 Stk: 1,10 €
  • ab 90 Stk: 0,99 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand (P 0,5)
Stk

  • Mindestabnahme: 5 Stk
  • Abnahmeintervall: 5 Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

Der 'Minimus' ist getreu seinem Namen eher schwachwüchsig und wird etwa 15 cm hoch. Seine Blätter sind klein, rund bis oval und von dunkelgrüner Färbung mit deutlich sichtbaren Adern. Eine extreme Frosthärte macht den 'Minimus' zur idealen Gartenpflanze auch bei härteren Wintern. Hinzu kommt seine rötliche Einfärbung zum späten Herbst hin, die Wintergärten interessante Farbspiele hinzufügen. Er verträgt sonnige bis halbschattige Standorte am besten. Dort kann er sowohl als Bodendecker mit einer polsterartigen, dichten und feintriebigen Mattenbildung eingesetzt werden wie auch als Kletterer, der dann bis zu 2 m hoch auswachsen kann. Ebenfalls geeignet ist der 'Minimus" für Schalen und Mischbepflanzungen, etwa in Kombination mit Stauden oder als Gehölzunterpflanzung. Wichtig ist ein durchlässiger Boden, denn dieser Spindelstrauch mag keine Staunässe.