Mammutblatt

Gunnera manicata
Gunnera manicata
Gunnera manicata
Gunnera manicata
Gunnera manicata
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Containerware
Topfgröße: C 7,5
29,95 €

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Wer sich Gunnera manicata in den Garten holt, macht keine halben Sachen. Der deutsche Name Mammutblatt beschreibt die unübersehbare Blattschmuckstaude recht gut, denn jedes einzelne Laubblatt kann Ausmaße von bis zu zwei Meter im Durchmesser erreichen. An zwei Meter langen Stängeln überragen sie die gesamte Szenerie und vermitteln einen exotisch urzeitlichen Eindruck, welcher seinesgleichen sucht. Damit ist Gunnera manicata die größte Staude für den heimischen Garten und präsentiert sich dort als dekoratives Prunkstück, welches alle Blicke auf sich zieht.

Wer das Mammutblatt erfolgreich pflegen möchte, braucht in erster Linie viel Platz. Die späteren Ausmaße sollten bei der Wahl des Standorts bedacht werden. Am wohlsten fühlt sich Gunnera manicata an einem halbschattigen Platz mit hoher Luftfeuchte, wie zum Beispiel am Teichrand. Der enorme Wuchs der Staude muss mit einem humus- und nährstoffreichen Boden unterstützt werden. Idealerweise wird schon vor der Pflanzung Kompost in den Untergrund eingearbeitet. Insbesondere wenn die neu gesetzte Pflanze anwächst, ist eine regelmäßige großzügige Wässerung wichtig. Im Winter sind für die gebürtige Brasilianerin Vorkehrungen gegen den Frost notwendig. Eine dicke Schicht Laub oder Reisig ist meist ausreichend. In kalten Regionen empfiehlt sich ein gefütterter Holzüberbau.
Ratgeber zum Mammutblatt (Gunnera) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Gunnera, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Elfenraute 'Elfenbein'
Artemisia lactiflora 'Elfenbein'

ab 4,20 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Tafelblatt
Astilboides tabularis

ab 4,80 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Walzen-Wolfsmilch
Euphorbia myrsinites

3,55 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Steppen Salbei 'Amethyst'
Salvia nemorosa 'Amethyst'

ab 2,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Fetthenne 'Robustum'
Sedum cauticola 'Robustum'

ab 2,10 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Großblütige Katzenminze 'Blue Danube'
Nepeta grandiflora 'Blue Danube'

3,10 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**