Bronze-Fenchel 'Rubrum'

Foeniculum vulgare 'Rubrum'
Foeniculum vulgare Rubrum
Foeniculum vulgare Rubrum
Foeniculum vulgare Rubrum
Foeniculum vulgare Rubrum
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 6 - 8 Werktage**
3,60 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Auch wenn Foeniculum vulgare 'Rubrum' als Nutzpflanze die gleichen leckeren Eigenschaften wie der gewöhnliche Gewürzfenchel aufweist, so begeistert der Bronzefenchel in erster Linie mit seinem namensgebenden, optischen Merkmal. Die fein gefiederten, zarten Blätter sind bei Foeniculum vulgare 'Rubrum' rotbraun überlaufen und setzen damit nicht nur im Kräutergarten überaus aparte Akzente. Auch im Staudenbeet macht er eine ausgezeichnete Figur. Insbesondere, wenn ab Juli die feinen, gelben Blumenwolken das Bild ergänzen, ist der Bronzefenchel trotz seiner zarten Strukturen nicht mehr zu übersehen und präsentiert sich als unverwechselbarer Blickfang.

Der Bronzefenchel benötigt einen vollsonnigen Standort im Garten, um sein volles Aroma ausbilden zu können. Insbesondere bevor er richtig verwurzelt ist, benötigt er viel Wasser. Staunässe sollte jedoch vermieden werden. Entsprechend ist ein durchlässiger Boden zu empfehlen. Auch ausreichend Nährstoffe sollte dieser bieten, was durch das Einarbeiten von Kompost vor der Pflanzung gewährleistet werden kann. Wer den Bronzefenchel als Nutzpflanze anbaut, kann die Blätter von Mai bis Juni ernten. Wird auch Wert auf die Blüten und Samen gelegt, sollte dem Bronze-Fenchel ab Juli eine Verschnaufpause gegönnt werden, damit er seine Dolden ausbilden und heranreifen kann. Die Dolden eignen sich auch als dekorative Schnittblume. Zum Winter wird die Pflanze bis auf eine Handbreit über dem Boden zurückgeschnitten.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Dunkelblättriger Fenchel 'Atropurpureum'
Foeniculum vulgare 'Atropurpureum'

3,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Gewürz-Fenchel
Foeniculum vulgare

3,60 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Schafgarbe 'Terracotta'
Achillea millefolium 'Terracotta'

ab 2,65 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Echtes Johanniskraut
Hypericum perforatum

2,90 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Zierspargel 'Spitzenschleier'
Asparagus pseudoscaber 'Spitzenschleier'

ab 4,80 €

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

 

Römische Kamille
Chamaemelum nobile

2,50 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen