Breitblättriger Gewürz Salbei

Salvia officinalis 'Berggarten'
Artikelnummer sobe
Der Breitblättrige Gewürz-Salbei 'Berggarten' zaubert wunderschöne Pflanzpolster mit breit-ovalen Blättern in den Garten. Das graugrüne, fein behaarte Laub duftet zudem aromatisch und ist eine echte Zierde für den Aroma- wie den Ziergarten. Gern wird die bekannte Gewürzpflanze in Beete, Steingärten und Freiflächen gesetzt. Dabei dient sie mit ihren hübschen, violetten Blüten auch als hervorragende Bienenweide und lockt Bienen wie Schmetterlinge an. Die Blütenähren können zudem für den Schnitt genutzt werden und so den tollen Salbeiduft ins Haus bringen.
Tipp: Die breiten, aromatischen Blätter dieser Sorte sind ideal für Saltimbocca. Dazu einfach im Teig frittieren und mit etwas Salz servieren.

Optimale Wuchsbedingungen findet die aus dem mediterranen Raum stammende Salbeisorte an einem sonnigen Standort. Ein sandiger bzw. steinreicher, humusarmer und trockener ist ideal. Im Winter kommt die Sorte Salvia officinalis 'Berggarten' mit Temperaturen von bis zu -23 °C zurecht. In rauen Gegenden ist dennoch ein Winterschutz empfehlenswert. Zudem sollte davon abgesehen werden, die Staude im Herbst zurückzuschneiden. Diese Maßnahme, die die Pflanze kompakt hält, nimmt man besser im Frühjahr vor.
Ratgeber zu Salbei (Salvia) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Salbei, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 2,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Kissenartiger, breitbuschiger Wuchs.
Wuchshöhe: ca. 30 bis 60 cm
Wuchsbreite: ca. 35 bis 40 cm
Blatt: Breitovale, fein behaarte und gezähnte, graugrüne Blätter mit aromatischem Duft. Immergrün.
Blüten: Von Juni bis August eher wenige Blütenähren mit violettblauen, duftenden Schmetterlingsblüten.
Standort: Sonnige Lage.
Boden: Sandiger bzw. steinreicher und trockener Boden. Geringer Nährstoffbedarf.
Verwendung: Als Zier-, Schnitt- und Aromapflanze für Steingärten, Beete, mediterrane Aromagärten und Freiflächen. Gute Bienenweide.
Winterhärte: Winterhärtezone 6. Bis -23 °C frosthart.
Besonderes: Attraktive Aromapflanze mit großen Blättern, die sich gut zum Frittieren eignen.
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/