Gewürz Salbei

Salvia officinalis
Artikelnummer sof
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Der Echte Salbei wird wegen seiner Nutzung auch Garten-, Küchen- oder Heilsalbei genannt. Charakteristisch sind seine schmalen, graugrünen Blätter, die ein tolles Aroma verströmen und daher gern in der Küche Verwendung finden. Im Heil- und Küchenkräutergarten sollte Salvia officinalis daher nicht fehlen. Genauso gern wird der Echte Salbei aber auch im Ziergarten verwendet. Besonders auf trockenen und steinigen Böden gedeiht er prächtig und benötigt kaum Pflege.

Mit seinen graugrünen Blättern und dem dichten Wuchs bietet die immergrüne Staude einen schönen Hingucker, der von Mai bis Juli durch eine dekorative, blauviolette Blüte gekrönt wird. Durch das Entfernen der verblühten Blütenstände können Sie die Blütezeit sogar bis in den Herbst verlängern. Dies erfreut nicht nur das Auge, sondern nützt auch den Insekten, denn der Echte Salbei gilt als hervorragende Bienenweide.

Für einen optimalen Wuchs benötigt der Echte Salbei einen sonnigen Standort mit einem durchlässigen Boden. Dieser sollte neutral oder kalkreich, aber keinesfalls sauer sein. Trockenheit wie kurze Frostperioden verträgt der Salbei ohne Probleme. Der Rückschnitt der Blätter sollte aber nicht nach dem August erfolgen, denn so werden die Pflanzen frostempfindlicher. Wir empfehlen daher einen Rückschnitt der Blätter im Frühjahr vorzunehmen, um die Staude kompakt zu halten.
Ratgeber zu Salbei (Salvia) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Salbei, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
3,30 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Aufrecht buschiger Wuchs.
Wuchshöhe: ca. 30 bis 60 cm
Wuchsbreite: ca. 30 bis 40 cm
Blatt: Schmale, graugrüne Blätter mit aromatischem Duft. Laubabwerfend.
Blüten: Von Juni bis Juli/August zahlreiche blauviolette Blütenähren.
Standort: Sonnige Lage.
Boden: Durchlässiger, neutraler bis kalkreicher und trockener bis frischer Boden.
Verwendung: Als Zier-, Heil-, Küchen- und Teekraut für Beete, Steingärten, mediterrane Kräuterbeete und Kübel. Optimale Bienenweide.
Winterhärte: Winterhärtezone 7/8. Kurzzeitig bis -15 °C frosthart.
Besonderes: Beliebte Zier- und Heilpflanze, die oft in der Küche Verwendung findet und einen angenehm aromatischen Duft besitzt.

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Thymus vulgaris
Thymus vulgaris
Gewürz-Thymian Thymus vulgaris
3,10 € /Stk *
Melissa officinalis
Melissa officinalis
Zitronenmelisse Melissa officinalis
3,70 € /Stk *
Rosmarinus officinalis
Rosmarinus officinalis
Rosmarin Rosmarinus officinalis
3,95 € /Stk *
Foeniculum vulgare
Foeniculum vulgare
Gewürz-Fenchel Foeniculum vulgare
4,20 € /Stk *
Auf Lager
Mentha spicata Maroccan
Marokkanische Minze 'Maroccan' Mentha spicata 'Maroccan'
4,95 € /Stk *
Top bewertet
Lavandula angustifolia Hidcote Blue
Lavandula angustifolia Hidcote Blue
Tiefviolettblühender Lavendel Lavandula angustifolia 'Hidcote Blue'
ab 3,70 € *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/