Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Gewöhnliche Berberitze

Berberis vulgaris

(0)

Berberis vulgaris
Berberis vulgaris
Berberis vulgaris
Berberis vulgaris
Berberis vulgaris
Berberis vulgaris
Berberis vulgaris
Berberis vulgaris
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Wuchsgeschwindigkeit:
Containerware
Topfgröße: C 3
Liefergröße: 40-60 cm
13,95 €
Topfgröße: C 5
Liefergröße: 60-80 cm
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
16,95 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Dicht verzweigter, strauchiger Wuchs. Zuwuchs: 20 bis 50 cm pro Jahr.
Wuchshöhe:
ca. 1,0 bis 2,5 m
Wuchsbreite:
ca. 1,0 bis 1,5 m
Blatt:
Dunkelgrüne Blätter mit orangefarbener Herbstfärbung. Laubabwerfend.
Blüten:
Im Mai und Juni kleine, gelbe Blütenrispen.
Früchte:
Scharlachrote, essbare Beeren mit fruchtig-saurem Geschmack.
Standort:
Sonnige bis halbschattige Lage.
Boden:
Anspruchslos. Auch für trockene Gartenböden.
Verwendung:
Als Zier-, Heil- und Nutzpflanze, Sicht- und Windschutzhecke, Vogelschutzgehölz und für die Vorpflanzung vor Bäumen.
Winterhärte:
Sehr winterhart.
Besonderes:
Wunderbares Gehölz, das auch bei der Tierwelt beliebt ist und Stadtklima verträgt.
Die Gewöhnliche Berberitze ist auch als Echte Berberitze, Sauerdorn oder Essigbeere bekannt und in Asien sowie Europa verbreitet. Der robuste und anspruchslose Strauch wird gern als Ziergehölz verwendet und bildet Früchte, die essbar sind. Im Frühjahr begeistert das dicht verzweigte Gehölz mit gelben Blüten, die Bienen und Schmetterlinge anlocken. Sie leuchten vor dem Dunkelgrün der Blätter wunderbar auf. Im Herbst entwickeln sich aus ihnen scharlachrote Früchte, die wiederum sehr schön mit der orangefarbenen Herbstfärbung des Laubs kontrastieren.

Nutzen Sie Berberis vulgaris als Einzelgehölz, für die Vorpflanzung von Bäumen und als Hecke. Vollsonnige bis halbschattige Standorte sind dabei ideal. Da das Gehölz unempfindlich gegenüber Abgasen und Feinstaub ist, kann es auch in Städten entlang von Wegen und Straßen angepflanzt werden. Resistent ist die Berberitze zudem gegenüber Trockenheit und daher sehr pflegeleicht. Nut ein regelmäßiger Rückschnitt ist empfehlenswert.
Wer den sommergrünen Strauch als Hecke pflanzen möchte, sollte pro Meter zwei bis drei Pflanzen verwenden. So schafft man nicht nur einen dichten Sicht- und Windschutz, sondern schafft auch für Vögel einen attraktiven Nistplatz und eine gesunde Nahrungsquelle für Mensch wie Tier.
Ratgeber zu Berberitzen (Berberis) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Berberis, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte