Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Gedenkemein 'Starry Eyes'

Omphalodes cappadocica 'Starry Eyes'

(0)

Omphalodes cappadocica Starry Eyes
Containerware
Topfgröße: P 1
Pflanzbedarf/Pflanzabstand: 20cm Pflanzabstand
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
7,90 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Schwacher, teppichartiger Wuchs mit kurzen Ausläufern
Wuchshöhe:
ca. 15 bis 20 cm
Wuchsbreite:
ca. 20 bis 25 cm
Blatt:
Schmales, zugepitztes, runzliges, frischgrünes Laub. In geschützten Lagen wintergrün
Blüten:
Von Anfang April bis Ende Mai Rispen mit kleinen, blau-weißen Blüten
Früchte:
Kleine Nüsschen mit einem Haken
Standort:
Halbschattige bis sonnige Lagen
Boden:
Durchlässiger, humusreicher, wenig nährstoffreicher und frischer bis feuchter Boden
Verwendung:
Als Bodendecker oder in kleinen Gruppen (3-5 Exemplare) für Beete, Gehölzränder und Gräber
Winterhärte:
Bis zu -20 °C frosthart
Besonderes:
Schwachwüchsige Sorte mit auffälliger blauer Blüte, die weiß gerandet ist
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Mit seinen auffälligen Blüten ist das Garten-Gedenkemeins 'Starry Eyes' ein toller Hingucker in jedem Garten. Ab März erscheinen die blau-weißen Blüten, deren fünf Blütenblätter wie kleine Sterne wirken. Sie schweben über dem blaugrünen Laub, das in geschützten Lagen immergrün bleibt. Damit ist Omphalodes cappadocica 'Starry Eyes' ein toller Bodendecker, der mit einem flachen Wuchs überzeugt. Mithilfe der schwachen Ausläufer breitet sich die Staude langsam aus, ohne lästig zu werden.

Im Garten bevorzugt die Staude eine sonnige bis halbschattige Lage mit einem durchlässigen, frischen und humosen Gartenboden. Hier erreicht die Pflanze Wuchshöhen von bis zu 20 Zentimetern und kann gut für Beete, Gehölzränder und Freiflächen eingesetzt werden. Wer fröhliche Akzente in die Grabgestaltung bringen will, liegt mit dem Garten-Gedenkemein 'Starry Eyes' genau richtig. Da die bis zu -20 °C winterharte Staude wenig Ansprüche stellt, ist sie eine dankbare Pflanze für erfahrene Gärtner wie für Anfänger und breitet kaum Sorgen. Nutzen Sie die hübsche Staude also flächig oder setzen Sie sie in kleinen Gruppen von drei bis fünf Exemplaren und genießen Sie ihre Schönheit über viele Jahre hinweg. Schöne Begleitpflanzen sind dabei Convallaria, Saxifraga, Cimicifuga und Viola. Um eine reichliche Blütenbildung im Folgejahr zu fördern, kann man die Samen entfernen und die Pflanze im Herbst dicht über dem Boden zurückschneiden.