Ährige Glöckchentraube

Liriope spicata
Artikelnummer lspi
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Die Lilientraube ist ein zartes Gewächs aus Asien, deren Laub wie breit ausladende Grasbüschel wachsen. Das schmale, zugespitzte Laub wächst bogig überhängend und stellt im August und September den perfekten Rahmen für die hübschen Blütenkerzen dar. Sie wachsen ca. 30 Zentimeter hoch und sind in einem attraktiven Violett gefärbt. Somit stellen sie einen schönen Kontrast zu dem hellen Laub dar. Die Pflanze aus der Familie der Maiglöckchengewächse kommt am besten in kleinen Tuffs von drei bis fünf Stück zur Geltung und kann zur Unterpflanzung von Gehölzen oder am Gehölzrand genutzt werden. Liriope spicata eignet sich aber auch für schattige Bereiche im Steingarten und kann in Kübel gesetzt auf Balkon oder Terrasse Platz finden. In jedem Fall stellt die Lilientraube eine hübsche Schnittpflanze dar.

Um ihre ganze Schönheit zu entfalten, empfiehlt es sich, die Pflanze mit einem Abstand von 20 Zentimetern an einen absonnigen bis halbschattigen Standort zu setzen. Der Boden sollte dabei gut durchlässig sein, da sie Staunässe nicht mag. Dennoch ist auf eine ausreichende Wasserversorgung zu achten und der Untergrund eher frisch sein. Im Kübel ist daher eine regelmäßige Wässerung notwendig. Da die Liriope spicata gut frosthart ist, benötigt sie keinen Winterschutz. Allerdings sollten Sie den natürlichen Schutz der Pflanze erhalten, indem Sie im Herbst keinen Rückschnitt vornehmen. Auf diese Weise können Sie auch den hübschen Winteraspekt der Blätter und Samenstände genießen.

Ratgeber zu Lilientrauben (Liriope muscari) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Lilientrauben, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
7,20 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Horstiger Wuchs mit aufrechten Blütenständen und bogig geneigtem Laub
Wuchshöhe: ca. 15 bis 30 cm
Wuchsbreite: ca. 20 bis 30 cm
Blatt: Grasartige, grüne Blätter. Wintergrün
Blüten: Von August bis September in Rispen angeordnete, violette Blütenstände
Standort: Absonnige bis halbschattige Lage
Boden: Frische und gut durchlässige Böden
Verwendung: In Tuffs von 3-5 Stück für Gehölzränder, Unterpflanzungen, Steingärten und die Grabbepflanzung. Für Kübel und den Schnitt geeignet
Winterhärte: Bis -31 °C frosthart
Besonderes: Blüten- und Blattschmuckstaude aus den asiatischen Bergregionen
Blütenfarbe: Violett / Lila
Blattfarbe: Grün
Blütenfüllung: Einfach Einfach
Blütezeit: SommerHerbst
Blütezeit_Monate: AugustSeptember
Standort: Sonne Sonne Halbschatten Halbschatten
Laub: wintergrün
Eigenschaften: winterhart
Kletternd: Nein
Verwendung: SteingartenTopfgarten (Terasse & Balkon)GrabbepflanzungGehölzrandSchnittblumen
Wuchshöhe: ca. 1-20 cm

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Geum rivale
Geum rivale
Bach-Nelkenwurz Geum rivale
3,95 € /Stk *
Pulsatilla vulgaris
Pulsatilla vulgaris
Gewöhnliche Küchenschelle Pulsatilla vulgaris
3,95 € /Stk *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/