Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Himalaja-Indigo 'Silk Road'

Indigofera himalayensis 'Silk Road'
Indigofera himalayensis Silk Road
Containerware
Topfgröße: C 3
Liefergröße: 30-40 cm
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
2424h Versand
möglich**
9,95 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Der Himalaya-Indigo versprüht eine exotische Atmosphäre im Garten, welche die Sehnsucht nach fernen Ländern ein wenig beruhigt. Indigofera himalayensis 'Silk Road' gehört zu den Neuzüchtungen und gilt aktuell als echter Geheimtipp, der noch nicht weit verbreitet ist. Seine Besonderheit liegt in den intensiv gefärbten Schmetterlingsblüten, die sich zu traubigen Blütenständen vereinen. Die ersten Knospen öffnen sich im Juni, während die letzten Blüten im Herbst für sommerliche Momente sorgen.

Diese Blütenpracht liefert sich ein sinnliches Duell mit einem Kleid aus Blättern, das sich als Kunstwerk präsentiert. Sie sind gefiedert und unterstreichen mit ihrer hellgrünen Färbung die unbeschwerte Atmosphäre. Damit dieses Gehölz eine derartige Kulisse auf die Leinwand des Gartens malt, ist eine Pflanzung unter sonnigen Bedingungen auf einem konstant feuchten Boden empfehlenswert.

Indigofera himalayensis 'Silk Road' säumt Gartenwege und sorgt für Assoziationen an eine Seidenstraße. Das Gehölz wirkt in Beeten und Rabatten als sinnlicher Blickfang. Bartblumen ergänzen das stimmungsvolle Blütenbild, während Perowskien mit ihren starr aufrechten Blütentrieben für strukturelle Abwechslung sorgen. Rosen und Sommerflieder bilden mit dem Himalaya-Indigo eine blüten- und formenreiche Hecke, die einen wilden Charakter widerspiegelt.