Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Gelber Lerchensporn

Corydalis lutea
Corydalis lutea
Corydalis lutea
Corydalis lutea
Corydalis lutea
Corydalis lutea
Corydalis lutea
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Verwendung:
Winterhärtezone:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
Pflanzbedarf: 3 bis 5 Pflanzen, 30 bis 40cm Pflanzabstand
3,50 €

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.

Erdrauchgewächse sind beeindruckend, denn sie spielen mit Formen und Farben. Diese Fähigkeit weiß der Gelbe Lerchensporn spielerisch und mit einer sommerlichen Leichtigkeit umzusetzen. Seine Farbtöne demonstrieren Charakterzüge wie frisch, freundlich und unschuldig. Wenn die dicht beblätterten Horste ab Mai von einer goldgelben Blütenpracht gespickt sind, verfällt der Gartenfreund in Träumereien. Die außergewöhnlich geformten Einzelblüten stehen in Trauben übereinander und zeigen mit ihrer Blütenöffnung nach außen.

Auf diese Weise lockt Corydalis lutea fliegende Bestäuber an, die in sonnigen Bereichen aktiv sind. Ist der Wuchsort zeitweise beschattet, reduzieren sich für den Gärtner die Bewässerungsintervalle. Der Gelbe Lerchensporn legt Wert auf einen frischen oder feuchten Boden, wobei er jeden normalen Untergrund annimmt.

Als Gestaltungselement ist diese Staude ein wahrer Artist, der sich durch beeindruckende Besiedlungstechniken auszeichnet. Wenn sich die Samen auf natürliche Weise verbreiten und einen geeigneten Wuchsort finden, wächst der Gelbe Lerchensporn kopfüber aus der Mauerritze eines Torbogens oder in Rissen und Fugen zwischen Klinkerplatten. Die Zwischenräume von Gehwegplatten und Treppenstufen bieten ihm die perfekte Bühne. Steinige und humusarme Umgebungen sind wie gemacht für diese Zierstaude.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Gänsekresse 'Old Gold'
Arabis fernandi - coburgi 'Old Gold'

ab 3,10 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**