Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Taglilie 'Park der Gärten'

Hemerocallis 'Park der Gärten'

(0)

Hemerocallis Park der Gärten
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Laub:
Eigenschaften:
Winterhärtezone:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
  • Lieferzeit: 4 - 6 Werktage**
5,00 €
  • ab 1 Stk: 5,00 €
  • ab 5 Stk: 4,85 €
  • ab 10 Stk: 4,60 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Horstartiger Wuchs mit leicht gebogenen Blättern und aufrechten Blütenstängeln.
Wuchshöhe:
ca. 80 bis 100 cm
Blatt:
Grasartige, grüne Blätter. Sommergrün
Blüten:
Von Juli bis September zahlreiche, ca. 12 cm große, gelbe Blüten mit grüngelbem Schlund und gewellten Rändern.
Standort:
Sonnige bis halbschattige Lagen.
Boden:
Durchlässiger Gartenboden.
Verwendung:
In Gruppen oder einzeln für Beete, Freiflächen sowie Randbepflanzungen.
Winterhärte:
Winterhärtezone 4. Bis -34 °C frosthart.
Besonderes:
2008 von Rupp gezüchtete Taglilie mit hohem Wuchs und romantischen Blüten.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Diese 2008 von Rupp gezüchtete Taglilie entzückt mit ihren großen, gelben Blüten und dem leichten Duft. Sie erscheinen relativ spät und bieten so eine gute Ergänzung zu früh blühenden Taglilien. Mit ihrer Höhe von 100 cm passt die Hemerocallis 'Park der Gärten' aber auch gut zu anderen Prachtstauden und wird im Beet wie auf Freiflächen oder Rändern alle Blicke auf sich ziehen.

Um möglichst viele der etwa 12 cm großen Blüten mit dem gelbgrünen Schlund und dem gekräuselten Rand zu erhalten, sollten Sie die Taglilie 'Park der Gärten' an einen sonnigen bis halbschattigen Standort setzen. Versorgen Sie sie zudem mit einem gut durchlässigen Gartenboden, denn Staunässe liebt die Taglilie gar nicht. Ansonsten ist sie sehr unkompliziert und wird Ihnen kaum Sorgen bereiten. Lediglich eine regelmäßige Dünger- oder Kompostgabe im Frühjahr sowie etwas Wasser bei langer Trockenheit sind empfehlenswert. Beachten Sie diese Tipps, werden Sie nicht nur lange Freude an der Staude haben, sondern sich über ein üppiges Blütenmeer freuen. Gern können Sie die Blütenstände auch zum Schnitt für Blumensträuße verwenden und sich die Schönheit so ins Haus holen.
Ratgeber zu Taglilien (Hemerocallis) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Hemerocallis, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte