Fächerahorn 'Mikawa yatsubusa'

Acer palmatum 'Mikawa yatsubusa'
Eigenschaftenfilter
Blattfarbe:
,
Blütezeit:
Eigenschaften:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: C 3-5
Liefergröße: 30-35 cm
Stämme & Stämmchen
Topfgröße: C 5
Liefergröße: Stamm 60 cm
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
39,95 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

Die Urspungsform einer Pflanze wird als Busch gezogen. Hier wird der särkste Trieb auf einem Stamm veredelt. Damit die Pflanze dicht wächst, wird  ihr immer eine buschige Krone geschnitten. Bei guter Pflege bildet sich der Haupttrieb zum Stamm aus. Seitentriebe werden weiterhin geschnitten.

Kein spezielles Farbspiel ist die Besonderheit des Acer palmatum 'Mikawa yatsubusa', sondern der besondere Wuchs macht ihn so einzigartig. Seine Zweige vermitteln den Einruck als würden diese gedreht wachsen. Die Blätter des Fächerahorn 'Mikawa yatsubusa' wachsen sehr dicht neben- bzw. übereinander. Diese strahlen vom Frühjahr bis Sommer in einem grasgrün und färben sich zum Herbst dann gelborange. Noch eine Besonderheit des Acer palmatum 'Mikawa yatsubusa' ist, dass man ihn nicht in Form schneiden muss. Er behält sein außergewöhnliches Aussehen auch so. Diese Sorte sollte in keinem japanischen Garten fehlen. In Einzelstellung kommt er am Besten zur Geltung. Es dauert bis zu 10 Jahren, bis der Fächerahorn 'Mikawa yatsubusa' seine maximale Wuchshöhe (bis zu 1 m) und Breite (bis zu 80 cm) erreicht. An sonnigen bis halbschattigen Standorten mit humosen Boden entwickelt sich der Acer palmatum 'Mikawa yatsubusa' am optimalsten. Er hat eine gute winterhärte sofern er ausgepflanzt ist. Als Kübelpflanze benötigt er einen Winterschutz.