Kuhschelle 'Blaue Glocke'

Pulsatilla vulgaris 'Blaue Glocke'
Artikelnummer pvbl
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien

Die Küchenschelle bzw. Gewöhnliche Kuhschelle 'Blaue Glocke' sorgt schon früh im Jahr für Aufsehen und begeistert mit großen, glockenförmigen Blüten, die leicht überhängen und sanft im Wind wiegen. Auch wenn die Pflanze nur 20 bis 30 Zentimeter hoch wird, entgehen die schönen, blau-lila gefärbten Blüten keinem Besucher. Auffällig sind aber nicht nur die Blüten, die über dem fiedrigen, dunkelgrünen Laub schweben, sondern auch die Samenstände, die fedrig leicht wirken und für die Selbstaussaat der Pflanze sorgen. Die in der Natur auf Halbtrockenrasen anzutreffende Kuhschelle wird gern in Stein-, Prärie- und Heidegärten, kommt aber auch in Beeten und Rabatten zum Einsatz. Da sie eine gute Bienenweide ist, darf sie in keinem Naturgarten fehlen. Gute Pflanzpartner sind u. a. das Alpen-Edelweiß, Wolfsmilch, Sonnenröschen, Lampenputzergras und Primeln.

Wählen Sie für die Küchenschelle 'Blaue Glocke' einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit einem durchlässigen, humos-sandigen und leicht kalkhaltigen Boden aus. Hier wird sich die Staude gut etablieren und verträgt - gut angewachsen - auch Trockenheit recht gut. Pflegeaufwand wird Ihnen die hübsche Pulsatilla vulgaris 'Blaue Glocke' dabei kaum bereiten, denn sie ist recht winterhart und benötigt wenig Aufmerksamkeit. Wer die Gartenschönheit in Gruppen pflanzen möchte, sollte einen Pflanzabstand von etwa 25 Zentimeter einhalten.

Achtung: Die Küchenschelle ist giftig und kann bei empfindlichen Personen bereits durch die Berührung der Pflanze zu allergischen Hautreaktionen führen.

3,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mindestbestellwert 20 Euro
Wuchs: Buschiger, horstartiger, überhängender Wuchs mit Selbstaussaat
Wuchshöhe: ca. 15 bis 20 cm
Wuchsbreite: ca. 25 bis 30 cm
Blatt: Lineale, doppelt gefiederte, behaarte, dunkelgrüne Blätter. Laubabwerfend
Blüten: Von März bis Mai große, glockenförmige, blau-violette Blüten
Früchte: Lange haftende, dekorative Fruchtstände
Standort: Sonnige bis halbschattige Lagen
Boden: Trockener bis frischer, steiniger bis lehmiger, kalkhaltiger und humoser Boden
Verwendung: Einzeln oder in Gruppen für Rabatten, Beete, Natur- und Bauerngärten, Stein-, Heide- und Präriegärten sowie Kübel, Pflanzabstand: ca. 25 cm. Gute Bienenweide
Winterhärte: Bis zu -28,8 °C frosthart
Besonderes: Schöne Sorte mit leuchtender Blüte und hübschen Fruchtschmuck
Blütenfarbe: Blau Violett / Lila
Blattfarbe: Grün
Blütezeit: Frühling Sommer
Blütezeit_Monate: März April Mai
Standort: Sonne Sonne Halbschatten Halbschatten
Laub: laubabwerfend
Kletternd: Nein
Verwendung: Steingarten Heidegarten Bauerngarten
Wuchs: Strauch
Wuchshöhe: ca. 1-20 cm