Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge'

Prunus persica 'Kernechter vom Vorgebirge'

(0)

Prunus persica Kernechter vom Vorgebirge
Stämme & Stämmchen
Prunus persica Kernechter vom Vorgebirge C 7,5 Sth 80 cm
Topfgröße: C 7,5
Liefergröße: Stamm 80 cm
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
2424h Versand
möglich**
36,95 €
Stk

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Mittelstarker Wuchs. Wuchsgeschwindigkeit: 30 bis 50 cm / Jahr.
Wuchshöhe:
ca. 300 bis 450 cm
Wuchsbreite:
ca. 200 bis 300 cm
Blatt:
Lanzettliche, grüne Blätter. Laubabwerfend.
Blüten:
Von März bis April rosafarbene Blüten.
Früchte:
Mitte September mittelgroße und feste Früchte mit aromatischem Geschmack. Gut steinlösend.
Standort:
Sonnige bis halbschattige, warme Lagen.
Boden:
Normale Gartenböden.
Verwendung:
Obst-, Zier- und Bienennährgehölz. Früchte für den Frischverzehr und die Weiterverarbeitung geeignet.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Wohlschmeckende und selbstfruchtbare Sorte, die etwas weniger anfällig für die Kräuselkrankheit ist.

Der Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge' begeistert mit seinen köstlichen Früchten und seiner schönen Erscheinung. Von März bis April zeigt er sein rosafarbenes Blütenkleid, das einfach zauberhaft wirkt und gern von Bienen, Hummeln und Co. angeflogen wird. Dank ihnen werden die leicht duftenden Blüten bestäubt und entwickeln ihre Früchte, die Mitte September geerntet werden können. Die Pfirsiche der Sorte 'Kernechter vom Vorgebirge' sind mittelgroß und auf der Sonnenseite dunkelrot gefärbt. Der Rest der dicht behaarten Schale ist eher grün-gelb gefärbt. Unter ihr verbirgt sich das weiße Fruchtfleisch, das sich gut vom Stein lösen lässt und einen säuerlichen, aromatischen Geschmack vorweist. Im Herbst zeigt sich der Baum noch einmal von einer anderen Seite und präsentiert ein goldgelbes Blätterkleid. Im Sommer glänzt das dekorative Laub dagegen in einem frischen Grün.

Der straff aufrecht wachsende Baum mit der runden Krone kann 30 bis 50 Zentimeter im Jahr wachsen und benötigt dazu lediglich einen normalen Gartenboden. Ideal sind durchlässige und nährstoffreiche Böden mit ausreichender Feuchtigkeit, aber ohne Staunässe. Zudem sorgt ein sonniger bis halbschattiger Standort für eine gute Ernte. Prunus persica 'Kernechter vom Vorgebirge' gilt als weniger anfällig für die Kräuselkrankheit und ist winterhart. Somit ist die alte Sorte eine gute Wahl mit geringem Pflegebedarf.

Kunden kauften dazu folgende Produkte