Taglilie 'First Knight'

Hemerocallis 'First Knight'
Artikelnummer hfkn
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Mit der schönen Hemerocallis 'First Knight' holen Sie sich eine tolle cremeweiße Blüte in den Garten. Besonders auffällig ist sie wegen ihres zitronengelben, stark gerüschten Randes, der jedes der drei oberen Blütenblätter umgibt, aber auch die Mittelrippen sind elegant hervorgehoben. Zusätzlich umschwebt ein zarter Duft die Taglilie, die jedes Gärtnerherz höher schlagen lässt.
Gezüchtet wurde die robuste, ca. 70 cm hohe Staude 1995 von Salter und somit das vielfältige Sortiment an Taglilien mit einer romantischen Sorte, die ideal für Rabatten und Beete ist, ergänzt. Die leuchtende Schönheit macht aber auch vor einem dunklen Gehölzrand eine gute Figur. Zudem wird sie gern als Solitär auf Freiflächen oder am Teichrand genutzt.
In jedem Fall benötigt sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort sowie einen frischen bis feuchten Boden ohne Staunässe. Durch jährliche Dünger- oder Kompostgaben im Frühjahr versorgen Sie die Taglilie mit ausreichend Nährstoffen, sodass Sie sie mit einer üppigen Blüte verzaubern wird. Sobald sich die Staude etabliert hat, ist sie äußerst pflegeleicht und kann auch als Schnittblume genutzt werden, um zauberhafte Blumensträuße zu kreieren.
Ratgeber zu Taglilien (Hemerocallis) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Hemerocallis, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 6,45 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mindestbestellwert 20 Euro
Wuchs: Horstiger, aufrechter Wuchs. Langsam wachsend.
Wuchshöhe: ca. 60 bis 75 cm
Blatt: Schmale, lineale, grüne Blätter. Einziehend.
Blüten: Von Juni bis August 15 cm große, runde bis kelchförmige, cremefarbene Blüten mit gelbem, stark gekräuseltem Rand und grün-gelbem Schlund. Gute Nachblüte.
Standort: Sonnige bis halbschattige Lage.
Boden: Frischer bis feuchter Gartenboden ohne Staunässe.
Verwendung: In Einzelpflanzung oder kleinen Tuffs in Prachtstaudenbeeten, auf Freiflächen sowie an Gehölz- und Teichrändern.
Winterhärte: Frosthart.
Besonderes: 1995 von Salter gezüchtete Sorte mit romantischer Blüte und zartem Duft.
Kunden kauften dazu folgende Artikel: