Weißblühender Eisenhut 'Album'

Aconitum napellus 'Album'
Aconitum napellus Album
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 1
Pflanzbedarf: 35 cm Pflanzabstand, 8-10 pro m²
  • Lieferzeit: 11 - 16 Werktage**
6,10 €
  • ab 1 Stk: 6,60 €
  • ab 5 Stk: 6,30 €
  • ab 10 Stk: 6,10 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Der Weißblühende Eisenhut sorgt mit seinen kerzenförmigen Blütenständen für Aufsehen und zaubert von Juli bis August eine malerische Stimmung in den Garten. Kerzengerade recken sich die bis zu ein Meter großen Blütenstände die Höhe und werden dabei von außergewöhnlich geformten, an Helme erinnernde Blüten geziert. Das von einem zarten Grau überhauchte Weiß der Blüten bietet einen schönen Kontrast zu dem glänzenden Dunkelgrün der Blätter.
Besonders gern wird Aconitum napellus 'Albus' im Staudenbeet verwendet. Hier kann die Staude gut mit Sommerblumen in allen Farben kombiniert werden. Die wildromantische Schönheit passt zudem wunderbar in Naturgärten. Hier lockt sie mit ihrem zarten Duft zahlreiche Hummeln, Bienen und andere nützliche Insekten an. Kombinieren Sie den Weißblühenden Eisenhut mit andersfarbigem Fingerhut oder setzen Sie zum Beispiel mit rot und rosa blühenden Astilben feurige Akzente.
Harmonische Effekte erzielt der Eisenhut dagegen am Rand von Gehölzen wie Rhododendron und Buchsbaum.

Da der Eisenhut überaus pflegeleicht ist, eignet er sich auch für unerfahrene Gärtner hervorragend. Geben Sie ihm einen frischen, durchlässigen und nährstoffreichen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage und gießen Sie ihn im Sommer bei Trockenheit regelmäßig. Nach der Blüte empfehlen wir einen Rückschnitt der Blütenstände. Tragen Sie dabei Handschuhe, denn die Staude ist giftig.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Blauer Eisenhut
Aconitum napellus

ab 4,70 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Oktober Silberkerze 'Brunette'
Cimicifuga simplex 'Brunette'

ab 10,30 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Trauben-Silberkerze
Cimicifuga racemosa

ab 5,00 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Herbst- Eisenhut
Aconitum carmichaelii 'Arendsii'

ab 4,45 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Herbst-Anemone 'Ouvertüre'
Anemone hupehensis 'Ouvertüre'

ab 3,00 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Kugeldistel
Echinops ritro

3,75 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen