Draht-Schmiele

Deschampsia flexuosa
Deschampsia flexuosa
Deschampsia flexuosa
Deschampsia flexuosa
Deschampsia flexuosa
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
, ,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Eigenschaften:
Verwendung:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 5 - 7 Werktage**
3,45 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von Gräsern im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Das Gras wird nach Ende der Bodenfröste bis auf Handbreite zurückgeschnitten.
Pampasgras und Schwingel wird nicht zurückgeschnitten, hier wird nur ausgeputzt, also trockene Stiele und Blütenstände entfernt.

Sommer: Das Gras treibt neu bei wärmeren Temperaturen aus, einige Sorten erreichen bereits im Sommer Maximalhöhe.

Herbst: Das Gras entwickelt Blüten und erreicht die finale Wuchshöhe.

Winter: Das Gras vertrocknet langsam und schützt den Wurzelbereich der Pflanze vor kommenden Frösten.

Bei wintergrünen Gräsern gilt die Besonderheit, dass sich dieser Zyklus zeitlich etwas verschiebt.
Mit der Draht-Schmiele 'Tatra Gold' holen Sie sich ein prächtiges Ziergras in den Garten, das mit leuchtend gelben Halmen auffällt. Die feinen Blätter sind grasartig sowie sehr weich und bilden einen hübschen Schopf, der sich durch einen bogig überhängenden Wuchs auszeichnet. Von Juni bis Juli wird das Ziergras zudem von einer rispenförmigen und ebenfalls gelb gefärbten Blüte charakterisiert. Nach der Blüte bilden sich die Samenstände, Karyopsen genannt, aus, die die Draht-Schmiele noch lange zieren.

Durch seinen filigranen Anblick sorgt die mit der Blüte etwa 50 Zentimeter hoch wachsende Deschampsia flexuosa 'Tatra Gold' für Leichtigkeit im Beet. Besonders schön wirkt sie in Staudengärten sowie in Natur- oder Wildgärten und setzt auch im Winter dekorative Lichtblicke. Nutzen Sie das leuchtend gefärbte Ziergras als abwechslungsreiches Gestaltungselement. Sowohl in Einzel- als auch in der Gruppenpflanzung stellt es einen dekorativen Hingucker dar. Aufgrund seiner Ansprüche eignet es sich sehr gut für Moorbeete und als Begleiter für Heidelbeeren und andere Heidepflanzen.

Schöne Pflanzpartner sind zudem Bergenien, Glockenblumen sowie niedrige Herbstastern. Für einen guten Wuchs benötigt das in der Natur auf Wiesen und Heiden sowie in Laub- und Nadelwäldern wachsende Gras einen mäßig sauren und durchlässigen Gartenboden. Die mehrjährige und winterharte Pflanze liebt zudem halbschattige Standorte.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Riesen Federgras
Stipa gigantea

ab 9,95 €

Verfügbar in 2 verschiedenen Lieferformen/-höhen