Zwergpapyrus 'Nofretete'

Cyperus papyrus 'Nofretete'
Cyperus papyrus Nofretete
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Kletternd:
Wuchs:
Containerware
Topfgröße: C 5
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
9,95 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

Mit dem Echten Papyrus 'Nofretete' bringen Sie einen echten Blickfang in Ihren Garten. 'Nofretete' ist eine dekorative und gut verzweigte Selektion, die nur 60 bis 80 Zentimeter hoch wächst und daher auch als Zwergpapyrus bekannt ist. Seine bogigen Blütenstände erscheinen schon früh im Sommer und verleihen dem Ziergras eine charmante und charakteristische Note. Die recht niedrig bleibende Cyperus papyrus 'Nofretete' ist gut für die Kombination mit blühenden Sommerpflanzen, aber auch als Solitär für die Dekoration auf Terrasse und Balkon oder auch im Innenraum geeignet. Neben der Pflanzung im Topfgarten eignet sich der Zwergpapyrus gut für einen exotischen Akzent am Teichrand oder einem sonnigen Gehölzrand.

Der ursprünglich aus Ägypten stammende Echte Papyrus liebt sonnige und warme Standorte. Gleichzeitig sollte die Erde aber stets gleichmäßig feucht sein und darf keinesfalls austrocknen, denn in der Natur wächst der Papyrus in ufernahen Regionen. Sollte die Pflanze doch einmal austrocknen, können die Blütenstände braun werden. Dann sollten Sie die braunen Triebe herausschneiden. Wurde sie nicht allzu sehr geschädigt, wird die Pflanze anschließend von unten neue Triebe nachschieben. Für einen optimalen Wuchs sind gelegentliche Düngergaben, am besten alle zwei bis drei Wochen ideal. Die wärmeliebende Pflanze sollte in den kalten Wintermonaten am besten in einem auf 16 bis 18 °C temperierten Raum gebracht werden.