Prachtspiere 'Red Sentinel'

Astilbe japonica 'Red Sentinel'
Artikelnummer ajrse
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Die Frühe Prachtspiere 'Red Sentinel' sorgt mit ihren aufrechten Blütenrispen für Aufsehen. Während sie zunächst in einem dunklen Rubinrot erscheinen, hellen sie beim Verblühen auf. So entstehen feine Abstufungen, die zarte Akzente in den Garten bringen. Wunderbar kontrastieren die Blüten der Astilbe japonica 'Red Sentinel' auch mit den fein gefiederten, glänzend dunkelgrünen Blättern, die einen dichten Teppich bilden. Die von Juni bis Juli blühende Staude ist somit eine wunderbare Bereicherung für schattige Standorte. Zusammen mit Farnen, Funkien und Frauenmantel können Sie so auch an problematischen Lagen tolle Pflanzungen umsetzen.

Aufgrund ihrer Schattentoleranz eignet sich die Astilbe japonica 'Red Sentinel' für Gehölzränder und die Unterpflanzung von hohen Gehölzen. Bei ausreichender Feuchtigkeit gedeiht sie aber auch auf sonnigen Beeten und Freiflächen prächtig. Voraussetzung ist ein durchlässiger, frischer bis feuchter und nährstoffreicher Boden. Dann wird Ihnen die pflegeleichte Prachtspiere 'Red Sentinel' viel Freude bereiten und Sie mit ihren auffälligen Blütenrispen begeistern.
Tipp: Da die Prachtspieren gut für den Schnitt geeignet sind, kann man gar nicht genug von ihnen im Garten haben.
Ratgeber zu Prachtspieren (Astilben) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Prachtspieren, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 3,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Wuchs: Buschiger, kissenartiger und horstbildender Wuchs.
Wuchshöhe: ca. 40 bis 50 cm
Wuchsbreite: ca. 30 bis 40 cm
Blatt: Mehrfach gefiederte, glänzend dunkelgrüne Blätter mit rötlichem Austrieb. Sommergrün.
Blüten: Von Juni bis Juli rubinrote, zugespitzte Blütenrispen.
Standort: Halbschattige bis schattige Lage. Bei ausreichender Feuchtigkeit auch absonnig.
Boden: Durchlässige, frische bis feuchte, humose und nährstoffreiche Gartenböden.
Verwendung: In Einzel- und Gruppenpflanzung (8 bis 10 Stück pro m²) für Beete, Rabatten und Gehölzränder. Gute Schnittblume.
Winterhärte: Gut winterhart.
Besonderes: Attraktive, 1947 gezüchtete Schattenstaude mit leuchtend dunkelroter Blüte.
Blütenfarbe: Rot
Blattfarbe: Gelb
Blütenfüllung: Einfach Einfach
Blütezeit: Frühling Sommer
Blütezeit_Monate: Juni Juli
Standort: Halbschatten Halbschatten Schatten Schatten
Laub: laubabwerfend sommergrün
Verwendung: Gehölzrand Schnittblumen
Wuchshöhe: ca. 20-50 cm
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/