Prachtspiere 'Mainz'

Astilbe japonica 'Mainz'
Astilbe japonica Mainz
Astilbe japonica Mainz
Astilbe japonica Mainz
Astilbe japonica Mainz
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Erntezeit_Monate:
Standort:
Verwendung:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 6 - 8 Werktage**
4,10 €
  • ab 1 Stk: 4,10 €
  • ab 5 Stk: 3,90 €
  • ab 10 Stk: 3,70 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Die Beet-Prachtspiere 'Mainz' garantiert eine imposante, aber pflegeleichte Bepflanzung für Ihren Garten. Die fluffigen Blütenrispen leuchten in einem schönen Lila-Rosa auf und heben sich wunderbar vom zart gefiederten, dunkelgrünen Laub ab. Von Juni bis Juli sorgt die Staude so für großes Aufsehen und leuchtet besonders in der Abenddämmerung herrlich auf. Die Astilbe japonica 'Mainz' verschönert aber nicht nur laue Sommerabende, sondern kann mit seinen Fruchtständen auch im Winter dekorativ wirken. Im Frühjahr treibt die 30 bis 50 Zentimeter hohe Staude bronzefarbene bis rote Triebe aus, aus denen sich bis zum Sommer die hübschen Blätter entfalten.

Nutzen Sie diese beliebte Sorte für Beete, Freiflächen oder den Gehölzrand, um schöne Akzente zu setzen. Die Leuchtkraft der Astilbe japonica 'Mainz' kommt aber auch im Schatten von Gehölzen zur Geltung und kann daher gut zur Unterpflanzung genutzt werden.
Voraussetzung für ein optimales Wachstum der Beet-Prachtspiere ist ein durchlässiger, frischer und nährstoffreicher Gartenboden. Bei ausreichender Feuchtigkeit kommt die pflegeleichte Sommerstaude auch mit sonnigen Standorten klar, ansonsten verträgt sie halbschattige bis schattige Lagen. Die winterharte Astilbe japonica 'Mainz' benötigt kaum Pflege, aber ein Rückschnitt im Frühjahr kräftigt ihren Wuchs.
Ratgeber zu Prachtspieren (Astilben) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Prachtspieren, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

 

Arends Prachtspiere 'Fanal'
Astilbe arendsii 'Fanal'

ab 2,80 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Arends Prachtspiere 'Brautschleier'
Astilbe arendsii 'Brautschleier'

ab 2,80 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Bergenie 'Herbstblüte'
Bergenia x hybrida 'Herbstblüte'

ab 4,00 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

Waldsteinie / Dreiblatt Golderdbeere
Waldsteinia ternata

ab 1,05 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

 

Pyrenäen Storchschnabel
Geranium endressii

ab 2,15 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen

2424h Versand
möglich**

Kleinblättriges Immergrün
Vinca minor

ab 1,20 €

Verfügbar in 1 verschiedenen Lieferformen/-höhen