Busch-Windröschen 'Robinsoniana'

Anemone nemorosa 'Robinsoniana'
Artikelnummer anro
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Das Blaue Busch-Windröschen 'Robinsoniana' zeigt sich von März bis Mai mit einer zarten, lavendelblauen Blüte. Die zierlichen Schalenblüten mit den gelben Staubgefäßen stehen auf braunen Blütenstängeln und nicken sanft im Wind. Auch Bienen lassen sich von der üppigen Blüte der Anemone nemorosa 'Robinsoniana' bezaubern und umschwirren sie eifrig.

Nutzen Sie die 1883 im botanischen Garten in Oxford gefundene und nach dem Vater der Naturgartenbewegung Englands, William Robinson, benannte Sorte für die Unterpflanzung von Gehölzen und den Gehölzrand. An einem geeigneten Standort bildet sie leicht üppige Blütenteppiche und verwildert gern. Schöne Kombinationen können Sie mit Frühjahrsblühern, der dunkellaubigen Viola labradorica und zarten Elfenblumen schaffen.

Um optimal zu gedeihen, benötigt die Anemone nemorosa 'Robinsoniana' einen halbschattigen bis schattigen Standort sowie einen frischen, lockeren sowie humusreichen Boden. Zur Förderung der Blütenpracht können Sie ihr gelegentlich kleine Humusgaben geben. Ansonsten ist das Busch-Windröschen recht pflegeleicht und anspruchslos. Nach der Blüte zieht sich die Staude zurück, um im nächsten Frühling wieder mit voller Kraft zu erstrahlen. Ein Winterschutz sowie andere Pflegemaßnahmen sind daher nicht notwendig und die Staude auch für Gartenanfänger geeignet.
Ratgeber zu Buschwindröschen (Anemone nemorosa) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Buschwindröschen, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 5,80 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mindestbestellwert 20 Euro
Wuchs: Teppichartiger, lockerrasiger Wuchs mit langen Stielen. Nach der Blüte komplett einziehend.
Wuchshöhe: ca. 10 bis 15 cm
Wuchsbreite: ca. 20 bis 25 cm
Blatt: Gefiederte, matte, grüne Blätter.
Blüten: Von März bis Mai einfache, hell-violett-blaue Schalenblüten mit gelben Staubgefäßen.
Standort: Halbschattige bis schattige Standorte.
Boden: Frische, lockere, humusreiche Böden.
Verwendung: In Tuffs und größeren Gruppen am Gehölzrand und zur Unterpflanzung von Gehölzen. Gute Bienenweide.
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Hübscher Frühlingsbote mit zarter Blüte und geringen Ansprüchen.
Blütenfarbe: Blau Violett / Lila
Blattfarbe: Grün
Blütenfüllung: Einfach Einfach
Blütezeit: Frühling
Blütezeit_Monate: März April Mai
Standort: Halbschatten Halbschatten Schatten Schatten
Laub: laubabwerfend
Eigenschaften: winterhart
Verwendung: Cottage Garten Bienen- und Insektenfreundlich Gehölzrand
Wuchshöhe: ca. 1-20 cm
Kunden kauften dazu folgende Artikel: