Eisenkraut

Verbena officinalis
Artikelnummer voff
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Taubenkraut, Katzenblutkraut, Sagenkraut, Wunschkraut oder einfach Eisenkraut - die zahlreichen Trivialnamen von Verbena officinalis deuten auf seine lange Geschichte als Heilpflanze hin. Als insektenfreundliche, heimische Wildstaude gewinnt das Echte Eisenkraut in naturnahen Pflanzungen zunehmend an Bedeutung. Dabei ist es eine unauffällige, fast schüchterne Schönheit, welche die grazile Wildstaude umgibt. Am aufrechten, verzweigenden Stängel sind die schmalen Blätter wechselständig angeordnet. Im Spätsommer zieren kleine Blüten in einem hellen Violett die schlanken Blütenähren und bieten Bienen eine energiereiche Zwischenmahlzeit. Zudem ist Verbena officinalis eine Futterpflanze für einige selten gewordene Schmetterlingsarten wie Ameisenbläulinge und Scheckenfalter.

Verbena officinalis schätzt einen sonnigen Standort. Bereits unter halbschattigen Bedingungen fällt die Blüte deutlich spärlicher aus. Der Untergrund sollte nie vollständig austrocknen und gegebenenfalls bewässert werden. Um den Boden auf die Eisenkrautsaison vorzubereiten, empfiehlt es sich, im Frühjahr etwas Kompost einzuarbeiten und den Boden aufzulockern. Dies stellt zum einen alle notwendigen Nährstoffe für das Jahr bereit und ermöglicht der tiefreichenden Pfahlwurzel der Wildstaude ein ungehindertes Wachstum. Das Echte Eisenkraut ist meist einjährig, säht sich unter geeigneten Bedingungen jedoch bereitwillig selbst aus und bleibt dadurch auch ohne gärtnerisches Zutun am Standort erhalten. Soll dies befördert werden, wird der herbstliche Rückschnitt erst nach der Samenreife ab Ende Oktober durchgeführt.
4,80 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Aufrechter, horstbildender, oft einjähriger Wuchs.
Wuchshöhe: ca. 40 bis 60 cm.
Wuchsbreite: ca. 30 bis 40 cm.
Blatt: Grüne, lanzettliche, gelappte Blätter.
Blüten: Blassviolette Blüten in einem ährigen Blütenstand von Juli bis September.
Früchte: Vierzählige Klausenfrucht.
Standort: Sonniger bis absonniger Standort.
Boden: Frischer bis feuchter, durchlässiger und nährstoffreicher Gartenboden.
Verwendung: Wildblumenwiese, Naturgarten, Heilgarten.
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Heimische Wildstaude mit schlanken, hellvioletten Blütenständen.

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Auf Lager
Anthemis tinctoria Sauce Hollandaise
Anthemis tinctoria Sauce Hollandaise
Färber Hundskamille 'Sauce Hollandaise' Anthemis tinctoria 'Sauce Hollandaise'
5,60 € /Stk *
Centaurea montana Grandiflora
Centaurea montana Grandiflora
Garten-Flockenblume 'Grandiflora' Centaurea montana 'Grandiflora'
3,95 € /Stk *
Achillea millefolium Lilac Beauty
Garten-Schaf-Garbe 'Lilac Beauty' Achillea millefolium 'Lilac Beauty'
4,20 € /Stk *
Bestseller
Achillea millefolium Paprika
Achillea millefolium Paprika
Schafgarbe 'Paprika' Achillea millefolium 'Paprika'
4,20 € /Stk *
Aloysia triphylla
Aloysia triphylla
Zitronenverbene Aloysia triphylla
5,95 € /Stk *
Hypericum perforatum
Hypericum perforatum
Echtes Johanniskraut Hypericum perforatum
4,20 € /Stk *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/