Spanischer Salbei

Salvia lavandulifolia
Artikelnummer sla
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ausführliche Erläuterung zu den Stadien
Der Spanische Salbei bzw. Lavendelblättriger Salbei wird sowohl als Zierstaude als auch als Duft- und Aromapflanze geschätzt. Mit seinen eher kleinen, schmalen, graugrünen Blättern verströmt er ein balsamisches Aroma und wirkt sehr dekorativ. Noch attraktiver wird die Pflanze, wenn die blauvioletten Blütenähren im Früh- und Hochsommer erscheinen. Dann lockt Salvia lavandulifolia auch zahlreiche nützliche Insekten wie Bienen und Schmetterlinge an.

Im Ziergarten findet der winterharte Spanische Salbei in Staudenbeeten und in Steingärten Verwendung. Die Staude sollte aber auch im Aroma- und Küchengarten nicht fehlen. Hier überzeugt sie als aromatische Duftpflanze und wird als aromatisches Teekraut, als Räucherpflanze sowie als Gewürz- und Küchenkraut genutzt.
Tipp: Da der Spanische Salbei kein Thujon enthält, soll er bei größerem Verbrauch bekömmlicher als Salvia officinalis sein.

Ob im Zier- oder im Nutzgarten - der Salbei liebt sonnige Standorte mit durchlässigen und kalkreichen Böden. Während strenger Winter kann er zurückfrieren, aber meist treibt er wieder zuverlässig aus. In rauen Lagen sollte er dennoch geschützt werden. Zudem ist ein Schnitt im späten Frühjahr sowie nach der Blüte empfehlenswert, um die Pflanze kompakt zu halten.
Ratgeber zu Salbei (Salvia) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Salbei, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
5,10 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Aufrecht buschiger Wuchs.
Wuchshöhe: ca. 30 bis 60 cm
Wuchsbreite: ca. 30 bis 40 cm
Blatt: Schmale, graugrüne Blätter mit aromatischem Duft. Laubabwerfend.
Blüten: Von Juni bis Juli/August zahlreiche blauviolette Blütenähren.
Standort: Sonnige Lage.
Boden: Durchlässiger, kalkreicher und leicht trockener bis frischer Boden.
Verwendung: Als Zier-, Heil-, Küchen- und Räucherkraut für Beete, Steingärten, mediterrane Kräuterbeete und Kübel. Gute Bienenweide.
Winterhärte: Winterhärtezone 5. Bis -28,8 °C frosthart.
Besonderes: Beliebte Zier- und Nutzpflanze mit attraktiven Blättern, schönen Blüten und angenehmem Duft.

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Bestseller
Salvia nemorosa Schneehügel
Salvia nemorosa Schneehügel
Steppen Salbei 'Schneehügel' Salvia nemorosa 'Schneehügel'
4,00 € /Stk *
Rosmarinus officinalis
Rosmarinus officinalis
Rosmarin Rosmarinus officinalis
3,95 € /Stk *
Bestseller
Thymus vulgaris
Thymus vulgaris
Gewürz-Thymian Thymus vulgaris
3,10 € /Stk *
Thymus x citriodorus Lemon
Zitronenthymian 'Lemon' Thymus x citriodorus 'Lemon'
4,90 € /Stk *
Thymus herba-barona
Kümmel-Thymian Thymus herba-barona
4,90 € /Stk *
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/