Traubenholunder 'Golden Lace' ®

Sambucus racemosa 'Golden Lace' ®
Sambucus racemosa Golden Lace ®
Sambucus racemosa Golden Lace ®
Sambucus racemosa Golden Lace ®
Sambucus racemosa Golden Lace ®
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Erntezeit_Monate:
Kletternd:
Wuchs:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: C 5
Liefergröße: 40-60 cm
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
15,95 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

Sambucus racemosa 'Golden Lace' (R) stammt aus Kanada und fällt sofort durch seine leuchtend gelben Blätter auf. Der besondere Traubenholunder bleibt in der Größe etwas kleiner als der Schwarze Holunder, eignet sich aber prima für kleinere Gärten und hellt durch das Blattwerk schattige Nischen auf. Die Zweige des kompakt und buschig wachsenden Strauches hängen leicht über, was ihm eine romantische Note verleiht. Im frühen Frühjahr treibt der Strauch bronzefarbig aus. Sobald die Blätter sich vollständig entwickeln, färben sie sich gelb. In auffälligem Kontrast dazu stehen die cremeweißen, leicht duftenden Schirmblüten, die im Mai alle Blicke auf sich ziehen. Daraus entstehen im Laufe des Sommers rote Beerentrauben. Sie sind für den Menschen nicht essbar, werden allerdings von Vögeln und Wildtieren gern gefressen.

Sambucus racemosa 'Golden Lace' (R) ist winterhart und im Garten relativ anspruchslos. Sein Standort kann in der Sonne oder im Halbschatten liegen. Der Boden sollte gut durchlässig und nährstoffreich sein, wobei ein sandiger, etwas lehmhaltiger Boden bevorzugt wird. Der Traubenholunder benötigt in trockenen Perioden zusätzliche Wassergaben. Er ist ein auffälliger, langsam wachsender Zierstrauch, der im Frühjahr oder Herbst einen moderaten Rückschnitt verträgt.