Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Loganbeere

Rubus loganobaccus

(0)

Rubus loganobaccus
Rubus loganobaccus
Rubus loganobaccus
Rubus loganobaccus
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Erntezeit_Monate:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Wuchsgeschwindigkeit:
Wuchshöhe:
Containerware
Topfgröße: C 2
Liefergröße: 30-40 cm
5,95 €

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Aufrechter, rankender Wuchs.
Wuchshöhe:
ca. 300 bis 500 cm
Wuchsbreite:
ca. 200 bis 300 cm
Blatt:
Mittelgrüne Blätter. Laubabwerfend.
Blüten:
Von Mai bis Juni weiße bis hellrosa Blüten.
Früchte:
Von Juli bis August große, rote Früchte.
Standort:
Sonnige bis halbschattige Lagen.
Boden:
Sandig-humose Gartenböden.
Verwendung:
Auch für kleine Gärten und Kübel. Ideal für den Frischverzehr und zur Weiterverwertung.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Bewährte Kreuzung aus der Himbeere 'Red Antwerp' und der Brombeere 'Aughinburgh'.
Die Loganbeere ist eine interessante Kreuzung aus Himbeere sowie Brombeere und auch als Him-Brombeere bekannt. Die ursprünglich aus den USA stammende und seit dem 19. Jahrhundert bekannte Pflanze entstand aus der Himbeere 'Red Antwerp' und der Brombeere 'Aughinburgh'. Heute erfreut sich der Strauch weltweiter Beliebtheit und wird für seine unkomplizierte Haltung sowie die aromatischen Früchte geschätzt. Er stellt damit eine leckere Bereicherung für den Naschgarten dar. Die köstlichen, dunkelrote, Früchte können von Juli bis August geerntet werden und besitzen ein wein-säuerliches Aroma. Wie die Brombeere zeigt die Pflanze einen kletternden Wuchs und eignet sich am besten für Rankhilfen und Spaliere. Diese können auch direkt an der Terrasse oder auf dem Balkon eingerichtet werden und bieten einen schönen Anblick wie frische Naschfrüchte.

Als schnell und aufrecht wachsender Kletterstrauch zeigt er einen dichtbuschigen Wuchs mit mehreren Grundtrieben, die bis zu fünf Meter lang werden. Da die Triebe der Loganbeere meist dornenlos sind, ist das Ernten der reifen Früchte leicht. Die großen, länglichen Früchten werden gern frisch verzehrt, eignen sich aber auch wunderbar zum Weiterverarbeiten. Häufig werden Saft, Marmelade, Gelee oder Wein aus ihnen bereitet.

Damit Rubus loganobaccus optimal gedeiht, ist ein sonniger Standort mit einem sandig-humosen Gartenboden empfehlenswert. Wichtig ist, dass die Erde trocken bis frisch, humos und durchlässig ist, denn Staunässe oder zu lange Trockenheit verträgt die Loganbeere nicht.
Ratgeber zu Brombeeren (Rubus fruticosus) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Brombeeren, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte