Brombeere 'Loch Ness'

Rubus fruticosus 'Loch Ness'
Artikelnummer rflne
Diese Kulturbrombeere überzeugt mit einer charmanten Wuchsform, süßen Früchten und einer dezenten Dominanz. Ihre tiefschwarzen Früchte lassen erahnen, warum die Sorte den Namen 'Loch Ness' bekam. Bereits ab Juli können die dicken und aromatischen Brombeeren geerntet werden. Weil die Triebe keine Stacheln bilden, macht die Ernte noch mehr Spaß.

Rubus fruticosus 'Loch Ness '(R) liefert hohe Erträge auf einem nährstoffreichen Substrat. Der Strauch legt großen Wert auf eine lockere Bodenstruktur und möchte häufiger gegossen werden. Die weitere Pflege reduziert sich auf ein Minimum, sodass auch Anfänger große Erfolge erzielen. Ein Stützgerüst gibt den Blütenständen Stabilität und verhindert Windbruch, wenn die Ruten im Sommer mit saftigen Früchten überfüllt sind.

Der Brombeerstrauch fühlt sich an einem sonnigen Standort im Garten wohl und wächst in der Einzelstellung besonders üppig. Die reinweißen Blüten liefern Bienen, Schmetterlingen und Hummeln eine wertvolle Nahrungsquelle. Je besser der Strauch besucht wird, desto höher ist der spätere Ernteertrag. Kleine Singvögel nutzen den Strauch als Rückzugsort und naschen gelegentlich von den süß-säuerlichen Brombeeren.
Ratgeber zu Brombeeren (Rubus fruticosus) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Brombeeren, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
8,45 € /Stk
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20 EUR.
Wuchs: Aufrecht wachsend, strauchartig und dicht buschig.
Wuchshöhe: ca. 150 bis 200 cm
Wuchsbreite: ca. 100 bis 150 cm
Blatt: Drei- bis fünfzählige Blätter mit gezähntem Blattrand, dunkelgrün gefärbt und sommergrün.
Blüten: Große, reinweiße Einzelblüten in rispigem Blütenstand, Blütezeit von Mai bis August.
Früchte: Schwarz glänzende Früchte mit süß-saurem Aroma, Ernte ab Juli.
Standort: Sonnige bis halbschattige Lagen.
Boden: Gedeiht besonders gut bei ausreichender Feuchte in nährstoffreicher und lockerer Erde.
Verwendung: Kommt im Bauerngarten zur Geltung. Nahrhaftes Gehölz auf Bienenweiden oder als Vogelnährgehölz.
Winterhärte: Gut winterhart.
Besonderes: Dornenloser Strauch mit starkem Wachstum, ohne die Vegetation zu dominieren.
Blütenfarbe: Weiss
Blattfarbe: Grün
Blütenfüllung: Einfach Einfach
Blütezeit: FrühlingSommer
Blütezeit_Monate: MaiJuniJuliAugust
Erntezeit_Monate: JuliAugustSeptember
Standort: Sonne Sonne Halbschatten Halbschatten
Laub: sommergrün
Eigenschaften: winterhart
Verwendung: Bienen- und InsektenfreundlichGehölzrandCottage GartenTopfgarten (Terasse & Balkon)Vogelnährgehölze
Wuchs: aufrecht
Wuchshöhe: ca. 150-200 cm

Passendes Zubehör zum neuen Grün:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
kein Bild
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: *
/