Rotmoos-Mauerpfeffer 'Coral Carpet'

Sedum album 'Coral Carpet'
Artikelnummer sacca
Diese Sedumart verdankt ihren Sortennamen den immergrünen Blättern, die sich im Herbst korallenrot bis rotbraun verfärben. Im Sommer zeigen sie sich dagegen in einer rot-grünen Farbgebung und sorgen auch dann für einen Hingucker. Beliebt ist Sedum album 'coral carpet' zudem, weil er dichte Pflanzteppiche bildet und vielseitig eingesetzt werden kann. Die heimische Sedumart breitet sich schnell aus und wächst nur 5 bis 10 cm hoch. Somit eignet sie sich gut als Rasenersatz für wenig genutzte Flächen, aber auch für Steingärten, Dachbegrünungen, Mauerkronen, Kübel und vieles mehr. Kombinieren Sie den Rotmoos-Mauerpfeffer 'Coral Carpet' mit Frühjahrsblühern, um tolle Akzente zu setzen. Die Pflanze selbst bietet von Juni bis August aber ebenfalls eine hübsche, wenn auch kleine Blüte. Da die einfachen Blütendolden weiß gefärbt sind, heben sie sich gut vom rotgrünen Laub ab.

Für ein gutes Wachstum benötigt der Rotmoos-Mauerpfeffer 'Coral Carpet' nicht viel. Weder an den Boden noch an die Pflege stellt er große Ansprüche. Ein sonniger Standort sowie ein gut durchlässiger Boden sind allerdings wichtig. Ansonsten begnügt sich die Pflanze mit einem trockenen und nährstoffarmen Boden, sodass sie ideal für Extremstandorte ist.
Ratgeber zu Fetthennen (Sedum telephium) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Fetthennen, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.
ab 2,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mindestbestellwert 20 Euro
Wuchs: Kriechender, dichter, teppichartiger Wuchs.
Wuchshöhe: ca. 5 bis 10 cm
Wuchsbreite: ca. 15 bis 20 cm
Blatt: Sukkulente, länglich ovale Blätter, die zunächst rot-grün und später rotbraun sind. Immergrün.
Blüten: Von Juni bis August viele kleine, doldenförmige, weiße Blüten.
Früchte: Kapseln.
Standort: Sonnige Lage.
Boden: Trockener, staunässefreier, steinreicher und nährstoffarmer Boden.
Verwendung: Einzeln oder in Gruppen für Steingärten, als Rasenersatz, auf Mauerkronen und für Dachbegrünungen. Gute Bienenweide
Winterhärte: Winterhart.
Besonderes: Niedrige, attraktiv gefärbte Staude für Extremstandorte in voller Sonne.
Kunden kauften dazu folgende Artikel: