Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Rosmarin 'Barbecue'

Rosmarinus officinalis 'Barbecue'

(0)

Rosmarinus officinalis Barbecue
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Laub:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Containerware
Topfgröße: P 0,5
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage**
2424h Versand
möglich**
3,40 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Verholzender Strauch, lockere und aufrechte Triebe, horstiges Wachstum.
Wuchshöhe:
ca. 50 bis 150 cm
Wuchsbreite:
ca. 60 bis 70 cm
Blatt:
Nadelartige Blätter mit würzig-aromatischem Duft.
Blüten:
Einfache, hellviolette bis bläuliche Blüten in Rispen. Blütezeit zwischen April und Juni.
Früchte:
Unauffällige, braune Nüsschen.
Standort:
Sonnige Lagen.
Boden:
Normaler Gartenboden mit trockenen bis frischen Verhältnissen, durchlässig.
Verwendung:
Für mediterrane Themengärten, im Kräuterbeet oder im Topf auf der Fensterbank.
Winterhärte:
Nicht zuverlässig winterhart, benötigt Winterschutz.
Besonderes:
Sehr aromatische Blätter, als Grillgewürz geeignet.
Die verschiedenen Wachstumsstadien von laubabwerfenden Stauden im Laufe eines Jahres:
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling: Die Staude beginnt neu auszutreiben und bildet die ersten Blätter.

Sommer: Die Staude entwickelt sich zu voller Blüte und Blattbesatz.

Herbst: Die Staude wirft Blätter/Blüten ab und beginnt sich langsam in die Erde zurückzuziehen.

Winter: Die Staude hat sich komplett ins Erdreich zurückgezogen und sammelt Kraft für das neue Jahr.

Bei wintergrünen Stauden wird das Laub erst zum Ende des Winters hin abgeworfen.
Rosmarin wird bereits seit mehr als 1.000 Jahren als Küchen- und Gewürzkraut kultiviert. Noch recht neu ist die Sorte Rosmarinus officinalis 'Barbecue', die im Süden der USA gezüchtet wurde. Ihre nadelförmigen Blätter entwickeln beim Zerreiben ein intensives Aroma, welches Grillgerichten eine individuelle Note verleiht. Die immergrünen Pflanzenteile sind reich an ätherischen Ölen, die für den kräftigen Geschmack verantwortlich sind.

Nicht nur geschmacklich ist die Sorte 'Barbecue' ein echtes Highlight. Wenn sich ab April die ersten Blüten öffnen, verwandelt sich das sonnige Beet in eine hellviolette Oase mit blauem Schimmer. Ein gut lockerer Boden mit sandigem Anteil fördert die Vitalität der wärmeliebenden Pflanze. Wie ihre Stammart legt auch dieser Rosmarin hohe Ansprüche an milde Bedingungen. Daher eignet sich der Strauch perfekt für den mediterranen Garten oder die besonnte Fensterbank.

Aufwändige Pflegemaßnahmen sind nicht notwendig, um in den Geschmack dieser Gewürzpflanze zu kommen. Selbst länger anhaltende Trockenperioden bereiten Rosmarinus officinalis 'Barbecue' keine Probleme. Eine regelmäßige Ernte sorgt dafür, dass der verholzenden Strauch frisch austreibt und kontinuierlich dichte Verzweigungen entwickelt. Im Winter benötigt der Rosmarin ein frostfreies Quartier und gelegentliche Wassergaben.

Kunden kauften dazu folgende Produkte