Stachelbeere 'Mucurines'

Ribes uva-crispa 'Mucurines'
Ribes uva-crispa Mucurines
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Kletternd:
Winterhärtezone:
Wuchs:
Containerware
Topfgröße: C 3
Liefergröße: 40-60 cm
  • Lieferzeit: 10 - 15 Werktage**
2424h Versand
möglich**
7,90 €
Stk

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Plastiktopf gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. 

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Unter den Stachelbeeren ist diese Sorte in kleines Highlight, welches mit zahlreichen Vorzügen glänzt. Diese beginnen mit der späten Blütezeit, denn die unscheinbaren Blüten zeigen sich erst ab Ende April. Das bedeutet gleichzeitig eine spätere Fruchtreife und während dieser Zeit erstrahlt Ribes uva-crispa 'Mucurines' in voller Pracht. Die Zweige hängen voll mit saftigen Stachelbeeren, die in hellgrünen Farben leuchten. Ihre Ernte ist besonders einfach, da das Holz kaum bedornt ist.

Ribes uva-crispa 'Mucurines' benötigt einen Platz unter halbschattigen Bedingungen. Das Gehölz gedeiht auf Böden, die ein gutes Angebot an Nährstoffen zur Verfügung stellen. Gleichzeitig mögen die Wurzeln Substrate mit einer lockeren Struktur, sodass keine Gefahr für Staunässe entsteht. Wenn der Boden nicht zu trocken ist, fühlt sich das Obstgehölz wohl.

Wer diese Sorte in Kombination mit frühreifen Stachelbeeren pflanzt, erweitert das Erntefenster bis in den Spätsommer hinein. Im Naschgarten liefert Ribes uva-crispa 'Mucurines' noch im August äußerst aromatische Früchte für den Frischverzehr oder die weitere Verarbeitung. Bauerngärten stellen die perfekte Kulisse für ein als Stamm gezogenes Exemplar dar.