Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Stachelbeere 'Inventa'

Ribes uva crispa 'Inventa'

(0)

Ribes uva crispa Inventa
Eigenschaftenfilter
Blütenfarbe:
,
Blattfarbe:
Blütenfüllung:
Blütezeit:
Blütezeit_Monate:
Standort:
Eigenschaften:
Kletternd:
Wuchs:
Containerware
Topfgröße: C 3
Liefergröße: 60 cm
9,95 €

Pflanzen, welche von Anfang an in einem Kunststoffcontainer gezogen werden sind Containerpflanzen. Sie können in frostfreien Perioden das ganze Jahr gepflanzt werden, da man den Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt. Die ungefähren Maße der einzelnen Topfgrößen* anbei:

P 0,5 9 cm Ø, 0,5 Liter Volumen
P 1 / C1 11 cm Ø, 1,0 Liter Volumen
P 1,5 14 cm Ø, 1,5 Liter Volumen
C 2 17 cm Ø, 2,0 Liter Volumen
C 3 19 cm Ø, 3,0 Liter Volumen
C 4 21 cm Ø, 4,0 Liter Volumen
C 5 22 cm Ø, 5,0 Liter Volumen
C 7,5 26 cm Ø, 7,5 Liter Volumen
C 10 28 cm Ø, 10,0 Liter Volumen
 

*Bitte beachten Sie, dass die genauen Topfgrößen je nach Hersteller etwas variieren können.

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Breit buschig mit ausladenden und überhängenden Zweigen.
Wuchshöhe:
ca. 60 bis 120 cm
Wuchsbreite:
ca. 60 bis 120 cm
Blatt:
Drei- bis fünflappig, handförmig. Blattrand gekerbt.
Blüten:
Unscheinbare Blüten sitzen einzeln oder zu dritt in den Blattachseln. Grünliche und hängende Blütenstände. Von April bis Mai.
Früchte:
Aromatische Früchte mit süßem Geschmack und geringer Säure. Ernte ab Juli.
Standort:
Halbschattige Lagen.
Boden:
Wächst auf normalem Gartenboden.
Verwendung:
Ideal für Familiengärten und Naschgärten, im Bauerngarten und auf der Bienenweide. Als Kübelpflanze geeignet.
Winterhärte:
Sehr gut winterhart.
Besonderes:
Robuste Sorte, deren Früchte leicht zu pflücken sind.
Diese Stachelbeere startet mit einer unscheinbaren Blütenpracht in die Saison. Ihre Blüten heben sich farblich kaum vom Laub ab und geben erst bei genauerer Betrachtung ihre Schönheit preis. Der Blütenkelch ist dominierend, denn die feinen Blättchen sind länger als die Krone und zurückgebogen. Sie erscheinen grünlich mit einem leicht rötlichen Schimmer. Von April bis Mai dürfen sich Blütenbestäuber über den Nektar erfreuen, den Ribes uva-crispa 'Inventa' zur Verfügung stellt.

Wächst die Stachelbeere an einem halbschattigen Standort, reifen die Früchte zu mittelgroßen und saftigen Beeren heran. Die Sorte 'Inventa' gibt sich mit jedem normalen Gartenboden zufrieden, der Nährstoffe und einen guten Wasserabfluss bietet. In Gesellschaft mit anderen Sorten fällt der jährliche Ernteertrag noch größer aus. Naschkatzen dürfen sich über aromatische Früchte erfreuen, die leicht pflückbar sind und eine herrliche Süße entwickeln.

Ein jährlicher Rückschnitt fördert das Wachstum. Die Stachelbeere wird an bedeckten Tagen um ein Viertel eingekürzt. Triebe, die älter als vier Jahre sind, werden vollständig herausgeschnitten. Eine Zucht als Stämmchen ist bei der Sorte 'Inventa' möglich.

Kunden kauften dazu folgende Produkte