Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz | Impressum

Cookie-Einstellungen

Sommerbirne 'Williams Christ'

Pyrus communis 'Williams Christ'

(0)

Pyrus communis Williams Christ
Eigenschaftenfilter
Verwendung:
Stämme & Stämmchen
Pyrus communis Williams Christ C 7,5 Sth 80 cm
Topfgröße: C 7,5
Liefergröße: Stamm 80 cm
32,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Wuchs:
Mittelstarker, reich verzweigter Baum mit pyramidalem Wuchs. Wuchsgeschwindigkeit: 30 bis 50 cm / Jahr.
Wuchshöhe:
ca. 300 bis 500 cm
Wuchsbreite:
ca. 200 bis 400 cm
Blatt:
Ovale, dunkelgrüne Blätter mit gelb-orangefarbener Herbstfärbung. Laubabwerfend.
Blüten:
Von April bis Mai weiße Blüten.
Früchte:
Ab Mitte August bis Anfang September glockenförmige Früchte mit aromatischem Geschmack.
Standort:
Sonnige, warme Lagen.
Boden:
Feuchte, nährstoffreiche sowie gut durchlässige Böden.
Verwendung:
Für Obst- oder Naschgärten sowie Spaliere. Früchte für den Frischverzehr und die Weiterverarbeitung geeignet.
Winterhärte:
Winterhart.
Besonderes:
Historische Sorte aus England.

Die Birne 'Williams Christ' ist den meisten wegen des gleichnamigen Obstbrandes bekannt, der Baum ist aber vor allem ein wichtiger Bestandteil vieler Obst- und Naschgärten. Die historische Sommerbirne aus England war dort schon vor 1770 nachweisbar und zeigt sich als reich verzweigt wachsender Birnenbaum. Je nach Lage blüht dieser zwischen April und Mai mit wunderschönen weißen Blüten, die von unzähligen Bienen und Hummeln angeflogen werden. Ab Mitte August bis Anfang September können die glockenförmig bis unregelmäßig geformten Früchte geerntet werden. Die Birnen sind anfangs grünlich, später goldgelb und auf der Sonnenseite rötlich überhaucht. Im Inneren der 'Williams Christ' zeigt sich ein gelblich-weißes, saftiges, schmelzendes und süßes Fruchtfleisch mit einem kräftigen Aroma. Da sich die Birnen nur bis zu zwei Wochen frisch halten, sollten sie frisch verzehrt werden. Sie können aber auch zu Kompott, Konserven und Obstbrand verarbeitet werden. Der drei bis fünf Meter hohe und zwei und vier Meter breite Baum ist pflegeleicht und anspruchslos. Am besten gedeiht Pyrus communis 'Williams Christ' an einem sonnigen, warmen und windgeschützen Standort. Auf einem ausreichend feuchten, nährstoffreichen sowie gut durchlässigen Boden wird Ihnen diese Sommerbirne viele leckere Früchte schenken. Gerne können Sie 'Williams Christ' am Spalier ziehen.

Ratgeber zu Birnen (Pyrus) - Tipps rund um die Pflanzung und Pflege
In unserem Gartenratgeber finden sie interessante Informationen über Birnen, wie zum Beispiel über den richtigen Standort, Rückschnitt und weitere Pflege.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Pfirsich 'Roter Ellerstädter'

Prunus persica 'Roter Ellenstädter'
36,95 €
2424h Versand
möglich**

Waldsteinie / Dreiblatt Golderdbeere

Waldsteinia ternata
ab 1,10 €
2424h Versand
möglich**

Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge'

Prunus persica 'Kernechter vom Vorgebirge'
36,95 €
2424h Versand
möglich**